07. April 2019, 20:18 Uhr

Live-Debatte bei HR 1: »Beton statt Acker«

07. April 2019, 20:18 Uhr

Ein Thema, das eine Region bewegt. Eine Debatte, bei der Fakten und Emotionen auf den Tisch kommen. Eine Stunde Radio, live und vor Ort: Das ist die Idee von »HR 1 – Wir reden drüber«, wenn Marion Kuchenny am Donnerstag, 11. April, von 13 bis 14 Uhr mit dem Übertragungswagen nach Hammersbach kommt.

Hier entsteht derzeit das »Interkommunale Gewerbegebiet Limes«. Die Stadt Büdingen und die Gemeinden Limeshain sowie Hammersbach haben dafür direkt an der A 45 Flächen ausgewiesen. Auch dort werden, wie in vielen anderen Gewerbegebieten in Hessen, entlang der Autobahn riesige Logistikhallen gebaut. Dagegen regt sich Widerstand. Eine lokale Bürgerinitiative und der Kreisbauernverband kritisieren den enormen Flächenverbrauch und die Bodenversiegelung. Die Befürworter argumentieren mit neuen Arbeitsplätzen und mehr Steuergeldern für die Kommunen.

HR 1-Moderatorin Kuchenny fährt mit ihrem Team direkt ins neue Gewerbegebiet und redet dort über das Thema »Beton statt Acker – Immer mehr Logistiklager in Hessen« mit Kim-Sen Gupta von der BI »Schatzboden«, Andrea Rahn-Fahr, Vorsitzende des Regionalbauernverbands, Bürgermeister Michael Göllner (Hammersbach) und Dr. Gunther Quidde, Geschäftsführer der IHK Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern.

Gäste sind zum Auftakt dieser neuen HR 1-Reihe willkommen, um mitzudiskutieren und eine Radiosendung live mitzuerleben. Ab 6 Uhr früh begleitet der Sender das Thema mit Reportagen und Interviews.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Beton
  • Emotion und Gefühl
  • Tische
  • Äcker
  • Wetteraukreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.