24. Mai 2018, 19:22 Uhr

Linke: Ovag soll E-Autos Bürgern zur Verfügung stellen

24. Mai 2018, 19:22 Uhr

Die Ovag sollte ihre vorhandenen Möglichkeiten zur Etablierung der E-Mobilität sinnvoller nutzen. Das findet die Linke/Piraten-Fraktion in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Oberhessische Versorgungsbetriebe (ZOV) und hat für die ZOV-Verbandsversammlung am heutigen Freitag einen Antrag gestellt. Darin wird die Ovag aufgefordert, ihre E-Autos an Wochenenden der Allgemeinheit für »Aufklärungs- und Testmöglichkeiten« zum Selbstkostenpreis zur Verfügung zu stellen. Schließlich würden mehrere vorhandene Elektro-Fahrzeuge des Konzerns insbesondere an Wochenenden nur herumstehen.

Die Fraktion könne sich auch vorstellen, dass man die Elektro-Fahrzeuge an Sams-, Sonn- und Feiertagen gemeinnützigen Vereinen oder Personen mit geringen Einkünften, die gar kein Auto besitzen, kostenfrei zur Verfügung stellt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Selbstkostenpreise
  • Zweckverbände
  • Wetteraukreis
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos