06. Mai 2019, 20:42 Uhr

Leselust der Kinder wecken

06. Mai 2019, 20:42 Uhr
Bürgermeister Klaus Kreß zeichnet die neuen Leselernhelferinnnen aus. (Foto: pm)

Mit dem traditionellen Café möchte das Freiwilligenzentrum allen Vorlesepatinnen und -paten in den Kitas und Seniorenheimen, den neuen Mentorinnen, den Leselernhelfern in den Schulen und anderen leseinteressierten Mitbürgern danken. Bürgermeister Klaus Kreß begrüßte sieben neue Leselernhelferinnen und freute sich, dass die Mentorinnen durch Verbesserung der Sprach- und Lesekompetenz den Kindern einen erfolgreichen Start in die Zukunft ermöglichen. Kreß überreichte den Teilnehmerinnen einen Blumengruß und die Bescheinigungen über die Teilnahme am Workshop.

»Durch das gemeinsame Lesen altersgemäßer Texte unter Berücksichtigung der Wünsche der Kinder, durch gemeinsames Sprechen und Erzählen über das Gelesene und Erlebte oder auch durch den Einsatz von Lesespielen wecken wir die Leselust der Kinder«, berichtete die Projektleiterin und zweite Vorsitzende des Freiwilligenzentrums, Heidrun-Schröder-Höbbel.

Der Vorstand von Mentor Hessen, Georg Kowalski hieß die neuen Mentorinnen willkommen und bedauerte zugleich, dass immer weniger Mädchen und Jungen richtig lesen können. Er bedankte sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Freiwilligenzentrum und freute sich auf weitere gemeinsame Erfolgserlebnisse.

Nach dem Kaffee präsentierte Autorin Jule Heck ihre neueste Mord-Geschichte. In ihrem Krimi »Der letzte Preuße« aus der Reihe »Tod im Schatten der Burg« vermittelte sie den Zuhörern, wie üble Nachrede, Intrigen und Rufmord das Leben eines Menschen durcheinander und ihn an den Rand der Verzweiflung bringen können. Gestärkt und neugierig auf den Ausgang des Romans verließen die Teilnehmer das Lesecafé.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erfolge
  • Kindertagesstätten
  • Klaus Kreß
  • Seniorenheime
  • Workshops
  • Bad Nauheim61231-Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen