20. Juni 2018, 21:43 Uhr

Lernen auf dem Bauernhof

20. Juni 2018, 21:43 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Junglandwirt Jan Hartmann erklärt den Fünftklässlern, wie die Jungbullen auf dem Wilhelminenhof gehalten werden. (Fotos: cor)

Was gibt es schöneres für Kinder, als den Unterricht draußen im Freien zu verbringen? Wenn man dann auch noch Kühe, Kälber und Co. hautnah erleben kann, wird der Schulunterricht zu einem ganz besonderen Erlebnis.

Die St.-Lioba-Schule nimmt hier seit vielen Jahren das Angebot der Familie Hartmann in Anspruch. Diese ermöglicht Schulklassen auf ihrem Wilhelminenhof zwischen Bad Nauheim und Friedberg den »Bauernhof als Klassenzimmer«. Jüngst besuchte die Klasse 5c des Bad Nauheimer Gymnasiums mit ihrem Lehrer Michael Fortmann den Hof.

Auf dem Programm stand ein dreistündiger Rundgang, der viele Einblicke gewährte. Mit Blöcken und Bleistiften gewappnet, machten sich die Schülerinnen und Schüler auf den Weg. Bevor es in die Ställe ging, gab es von Jan Hartmann Informationen rund um den landwirtschaftlichen Familienbetrieb. Der hatte vor Jahrzehnten noch in der Bad Nauheimer Altstadt gelegen.

Mehr Platz

»Irgendwann wurde es dort zu eng mit den Maschinen, mein Uropa siedelte um.« 1964 entstand der neue Hof an der Friedberger Straße. Hier gibt es genügend Platz für Ställe, Lager- und Maschinenhallen, Hofladen und Freilauf für die Tiere. Die Familie Hartmann lebt hier in zwei Wohnhäusern. Mit Jan Hartmann ist auf dem Hof bereits die sechste Generation aktiv. Gerne übernimmt er die Führungen der Schulklassen. Bereits seine Großeltern Edith und Erich machten mit beim Angebot »Bauernhof als Klassenzimmer«.

»Auf zum ersten Kuhstall«, ruft Jan Hartmann den Schülern zu. Er zeigt zunächst das Separee, die »Abkalbebox«. »Hier ruhen sich die hochträchtigen Tiere aus.« Die Kälber werden in dem Stallteil geboren. »Die Kühe, die gerade ein Kalb bekommen haben, können sich hier zurückziehen.« Es sei wichtig, dass die Tiere während dieser Zeit keinem Stress ausgesetzt werden und auch keine Rangkämpfe entstehen.

Besamt werden die Kühe das erste Mal im Alter von 15/16 Monaten, sodass sie etwa im Alter von zwei Jahren das erste Kalb bekommen. Nur wenige Schritte weiter befinden sich die anderen Kühe. Schnell werden die Kinder darauf aufmerksam, dass diese Glocken um den Hals tragen. Das sind keine echten Glocken, sondern Transponder, mit denen alle Kühe am Melkroboter gescannt werden, erklärt Hartmann. »Sie gehen selbst zur Melkmaschine, können hier 23 Stunden am Tag gemolken werden.« Da nicht jede Kuh freiwillig den Weg antrete, werde kontrolliert. Da Kühe gerne und viel fressen, muss täglich genügend Trockenfutter angeschafft werden. Bei 65 Kühen kommen da schon einige Tonnen Futter zusammen.

Als nächstes werden die Kinder zu den Kälberboxen geführt, wo das Interesse besonders groß ist. Fleißig werden Erinnerungsbilder gemacht.

»Die kleinen Kälbchen auf dem Hof bekommen zunächst ihre Muttermilch«, berichtet Hartmann. »Was glaubt Ihr, wie viel ein Kalb täglich trinkt? fragt er. »40 Liter«, lautet die unsichere Antwort. »Es sind morgens und abends ungefähr zweieinhalb bis drei Liter«, klärt Jan Hartmann auf. Später steigere sich die Menge auf je acht Liter. Es sei wichtig, dass die Kälber zunächst Muttermilch erhalten, da sie ohne Abwehrstoffe geboren werden. Diese Milch enthalte genügend Schutzstoffe. Zwei bis drei Wochen verbringen die Kälber nach ihrer Geburt zunächst in einem Kälber-Iglu, ehe sie zu den anderen Kälbern in die Gruppenbox dürfen.

Der Rundgang führt die Schüler auch zum Stall mit den kräftigen Jungbullen. Ein ausgewachsener Bulle kann ein Gewicht bis zu 700 Kilogramm erreichen. Nach dem ersten Rundgang ist nun Zeit für eine Pause mit Picknick.

»Dürfen wir gleich noch einmal zu dem Kälbchen?«, fragt eine Schülerin. Klar, dann geht es zur Milch-Tankstelle und den Pferden, ehe die Schulstunde auf dem Bauernhof zu Ende geht.

Informationen zum Projekt Bauernhof als Klassenzimmer gibt es beim Wetteraukreis und beim Regionalbauernverband, Telefonnummer 0 60 31/9 17 52.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos