14. März 2019, 18:48 Uhr

Kurz berichtet

14. März 2019, 18:48 Uhr

Bad Nauheim

Feuerwehr-Versammlung – Am Samstag, 23. März, findet die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schwalheim im »Alten Rathaus« statt. Dazu sind alle Vereinsmitglieder ab 20 Uhr eingeladen. Neben Neuwahlen des Vorstands und der Wehrführung wird es auch eine Abstimmung über Satzungsänderungen geben. Die Vorschläge zur Satzungsänderung wurden vorab mit der Einladung an alle Vereinsmitglieder geschickt beziehungsweise sind unter www.ff-schwalheim.de einsehbar. Um zahlreiches Erscheinen wird gebeten.

Erlebnisführung – Wie war das eigentlich zu Beginn des 20. Jahrhunderts, als der europäische Adel in Bad Nauheim kurte? »Oberingenieurin Wilhelmine Stockfisch« erzählt von Freuden und Kümmernissen einer Hotelbesitzerin zur damaligen Zeit und gibt Anekdoten von Damen aus feiner Gesellschaft zum Besten. In der Rolle der Hotelbesitzerin entführt Brigitte Möbs-Zimmer ihre Gäste in die Zeit des Jugendstils um 1912. Die Führung dauert etwa eine Stunde und beinhaltet die Besichtigung eines original erhaltenen Badehauses im Sprudelhof. Der historische Rundgang startet am morgigen Samstag um 14 Uhr. Treffpunkt ist die Bad Nauheim Information. Der Preis beträgt sieben Euro (ermäßigt sechs Euro).

Wanderung – Am Sonntag, 17. März, bietet das Bad Nauheimer Stadtmarketing eine etwa zehn Kilometer lange Wanderung an. Die Tour führt über den Johannisberg und durch den Frauenwald nach Ober-Mörlen. Dort gibt es die Möglichkeit, im Schloss-Café einzukehren. Der Rückweg führt entlang der Usa in die Badestadt. Treffpunkt ist um 13 Uhr die Bad Nauheim Information. Die Teilnahme kostet sieben Euro (ermäßigt sechs Euro).

Friedberg

Durch Friedbergs Altstadt – Unter dem Motto »Starke Frauen in dunklen Zeiten – Leben am Limes um 200 n. Chr« findet am Freitag, 22. März, eine abendliche Zeitreise durch die Friedberger Altstadt statt. Die Teilnehmer begleiten Annette Miksch in der Rolle der Hausfrau des Uhlers aus dem Kastelldorf, das sich um 200 nach Chr. im heutigen Stadtgebiet Friedbergs befand, auf einem Rundgang in Gewandung. Treffpunkt für diese eineinhalbstündige Themenführung ist um 19 Uhr am Brautportal der Stadtkirche. Erwachsene zahlen sechs Euro und Kinder vier Euro. Die Tour ist ab etwa zwölf 12 Jahren geeignet. Anmeldung unter der Telefonnummer 0 60 47/9 77 01 93 oder per E-Mail an anmi@natur-kultur-wetterau.de.

Trennung und Scheidung – Das Frauenzentrum in der Wintersteinstraße 3 lädt für Donnerstag, 28. März, um 19 Uhr zu einem Treffen für Frauen ein, die sich von ihrem Partner getrennt haben oder geschieden worden sind. In der Gruppe besteht die Möglichkeit des Austauschs von Erfahrungen und der gegenseitigen Unterstützung in einem geschützten Rahmen. Interessentinnen können sich im Frauenzentrum informieren und anmelden – unter der Telefonnummer 0 60 31/25 11 oder per E-Mail an frauenzentrum.wetterau@t-online.de.

Internationales Frauen-Café – Für jeden Mittwoch lädt das Internationale Frauen-Café deutsche und ausländische Mitbürgerinnen zu Gesprächen bei Kaffee und Tee ein. Die nächste Zusammenkunft findet am 20. März um 14 Uhr im Frauenzentrum (Wintersteinstraße 3) statt. Infos und Anmeldung unter Tel. 0 60 31/25 11 oder per E-Mail an frauenzentrum.wetterau@t-online.de. (pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Altstädte
  • E-Mail
  • Euro
  • Kunst des Jugendstils
  • Telefonnummern
  • Wanderungen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen