22. Februar 2019, 19:17 Uhr

Kurz berichtet

22. Februar 2019, 19:17 Uhr

Friedberg

BMW verkratzt – Auf dem Parkplatz eines Mehrfamilienhauses »Im Mühlfeld« ist zwischen 17.30 Uhr am Mittwoch und 9.30 Uhr am Donnerstag der graue BMW eines Anwohners von einem Unbekannten verkratzt worden. Die Polizei beziffert den Schaden mit rund 800 Euro. Hinweise an die Polizei in Friedberg unter Tel. 0 60 31/60 10.

Bildungsforum zeigt Film – Am Mittwoch, 27. Februar, zeigt das Bildungsforum Friedberg um 19 Uhr im Central-Studio (Wolfengasse) den Film »Exit Through The Gift Shop«. Es handelt sich um einen fiktionalen, das Genre Dokumentation ironisierenden, parodierenden Film des Streetart-Künstlers Banksy. Dieser mehrfach preisgekrönte Film wird auf Deutsch (Kommentare) und Englisch (Originalsprache der agierenden Personen) mit deutschen Untertiteln gezeigt.

Stadtführung – Am morgigen Sonntag findet eine öffentliche Stadtführung durch die historischen Sehenswürdigkeiten und die Altstadt von Friedberg statt. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Wetterau-Museum in der Haagstraße 16, wo unter der Führung von Monica Keichel die Stadtkirche und das Judenbad besichtigt werden. Zum Abschluss ist ein Rundgang durch die Burg vorgesehen, bei dem die Möglichkeit besteht, den Adolfsturm zu besteigen und das Römerbad zu besichtigen. Erwachsene zahlen 6,50 Euro und Jugendliche 3,50 Euro inklusive aller Eintritte.

Bad Nauheim

Sperrungen – Die Katharinenstraße in Nieder-Mörlen wird wegen Tiefbauarbeiten der Stadtwerke von Montag, 25. Februar, bis Mittwoch, 27. Februar, in Höhe der Hausnummer 33 für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt. Auch die Georg-Scheller-Straße ist wegen Tiefbauarbeiten von Montag, 25. Februar, bis Freitag, 1. März, in Höhe der Hausnummern 9 bis 11 für den Kfz-Verkehr dicht.

Völkerrecht – In der Vortragsreihe Geschichte 2019 wird Prof. Thilo Marauhn (Universität Gießen) am Montag, 25. Februar, um 19.30 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum Wilhelmskirche (Wilhelmstraße 12) zum Thema »Die Idee des Völkerrechts und ihre Umsetzung« referieren. Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf bei der Tourist Information (Telefonnummer 0 60 32/92 99 20) und unter www.bad-nauheim.de. Die Preise betragen 5,50 Euro (ermäßigt 4 Euro) im Vorverkauf und 6 beziehungsweise 5 Euro an der Abendkasse.

Malen und meditieren – Die Volkshochschule bietet am 2. und 3. März jeweils von 10 bis 16.30 Uhr unter dem Titel »Intuitives und meditatives Malen« ein Malwochenende in den Beruflichen Schulen am Gradierwerk 4–6 (Neubau) an. Die Gebühr beträgt 72 Euro. Malen und auf eine innere Entdeckungsreise gehen – das sind Bestandteile dieses Workshops. Die Teilnehmer malen intuitiv, meditativ, expressiv, abstrakt und gegenständlich und meditieren. Es sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich. Außerdem ist es möglich, die eine oder andere künstlerische Technik unter fachmännischer Anleitung zu erlernen. (pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • BMW
  • Banksy
  • Euro
  • Evangelische Kirche
  • Filme
  • Friedberg
  • Malerei
  • Polizei
  • Wetterau-Museum
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen