05. Oktober 2017, 20:33 Uhr

Kur-Sinfonieorchester spielt Streichermusik

05. Oktober 2017, 20:33 Uhr
Mit viel Spielfreude möchte das Kur-Sinfonieorchester auftreten. (Foto: pv)

Das Kur-Sinfonieorchester hat bereits weit über die Stadtgrenzen hinaus einen klangvollen Namen: So gastierte das Orchester unter seinem Chefdirigenten Steven Lloyd-Gonzalez im April im Royal Opera House in Oman oder zuletzt in Frankfurt zum Jubiläum »300 Jahre Freimaurer«. Am Freitag, 13. Oktober, wird das Kur-Sinfonieorchester mit romantischer und zugleich feuriger Streichermusik wieder in Bad Nauheim zu erleben sein: Unter Leitung von Steven Lloyd-Gonzalez wird das Orchester – diesmal in der Besetzung als Streichorchester – im Großen Konzertsaal der Trinkkuranlage in Bad Nauheim auftreten. Konzertmeister Michael Strecker am ersten Pult möchte für einen runden Streicherklang sorgen. Das Programm umfasst die Holberg Suite von Edvard Grieg und die Streicherserenade e-Moll von Edward Elgar sowie Samuel Barbers berühmtes »Adagio for Strings« und Antonín Dvoráks innige Streicherserenade E-Dur. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 19 Uhr.

Karten gibt es unter anderem beim Bad Nauheim Stadtmarketing.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Edvard Grieg
  • Edward William Elgar
  • Freimaurer
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen