20. Juni 2019, 19:46 Uhr

Kunstausstellung in der Ossenheimer Kirche

20. Juni 2019, 19:46 Uhr
Die Künstler mit ihren Werken. (Foto: rho)

Am vergangenen Wochenende hat der Kultur- und Traditionsverein Ossenheim e.V. (KuTV) zu einer Kunstaustellung in die anheimelnde ev. Kirche eingeladen. Sieben Ossenheimer Künstler und vier Gäste aus Bad Nauheim konnten zu dieser Präsentation gewonnen werden.

Angelika Eberlin, die sich seit Jahren mit der über 2000 Jahre alten Technik der Encaustic (Heißwachsmalerei) beschäftigt, stellte vier farbfrohe Gemälde aus. Inge Glitzenhirn hatte eine Blütengruppe - inspiriert von Georgia O’Keeffe - zusammengestellt. Eindrücke aus der Ossenheimer Kindheit zeigte Ingrid Kaufmann, und im Chor waren drei Keramikskulpturen von Eva Moch zu sehen. Ein Zwiegespräch fand zwischen zwei Damenbüsten statt, und eine Brunnenelfe war in plätscherndem Wasser vertieft.

Großformatige Überraschung

Großformatig überraschte das Künstlerehepaar Cveta Markova und Angel Peychinov mit Szenen aus dem Leben, die sich in der ehemaligen Schreinerei Friedrich Wiltheis ein Atelier eingerichtet haben und auch Malunterricht erteilen. Ansprechend farbenfroh waren auch die Bilder von Nina Pietsch in Aquarell mit Tinte. Extra für das Erdbeerfest am Sonntag hatte Maia Ti im Mixedmedia-Stil ein Erdbeerbild gemalt und zwei weitere Bilder »Bienenparadies« und »Spring on the Lips« ausgestellt. Die »Hoffmänner« waren mit dem Adlernebel von Martha einem Acrylbild, Heinz mit einem Aquarell vom Ossenheimer Oberdorf und Volker ebenfalls mit einem Aquarell seiner Augustinerschule aus dem Jahr 1960 vertreten.

Musikalisch wurde die Vernissage am Samstag von dem Gesangsduo Ann-Christin Drechsler und Leander Gronau mit lyrischen Songs begleitet.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aquarelle
  • Kirchen und Hauptorganisationen einzelner Religionen
  • Ossenheim
  • Friedberg-Ossenheim
  • Rainer Hoffmann
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen