03. Oktober 2019, 18:38 Uhr

Kunst verbindet Städte

03. Oktober 2019, 18:38 Uhr
Kunstpräsentation (v. l.): Stadträtin Sonja Rohde, Karin Merchel (Kunstverein), Erster Stadtrat Peter Krank, Bürgermeister Klaus Kreß, Künstlerin Ingrid Jackwerth, Anne Marie Mörler und Stadtrat Hans-Peter Thyssen (Partnerschaftsverein). (Foto: Corinna Weigelt)

Zweimal hat Kunstverein-Mitglied Ingrid Jackwerth bereits in der Galerie der Trinkkuranlage ausgestellt, nun freut sie sich auf die nächste Vernissage. Ab dem 5. Oktober werden ihre Werke erstmals in der belgischen Partnerstadt Oostkamp zu sehen sein. Ausgewählt hat sie 15 Bilder, darunter Bad Nauheimer Impressionen und Motive aus der Wetterau. Bis zum 20. Oktober werden Jackwerths Arbeiten im Rathaus in Oostkamp ausgestellt.

Den Kontakt zur belgischen Partnerstadt stellte der Bad Nauheimer Partnerschaftsverein her. »Wir stehen mit den Freunden in Oostkamp in regem Kontakt«, sagt der 1. Vorsitzende des Partnerschaftsvereins, Stadtrat Hans-Peter Thyssen. In regelmäßigen Abständen präsentieren die Partnerstädte gemeinsame Kunstausstellungen. Für die Ausstellung im Oktober wurde früh nach einem Bad Nauheimer Künstler gesucht, der gemeinsam mit der belgischen Künstlerin Micheline Engelrelst ausstellen könnte.

Thyssen leitete die Anfrage an den Kunstverein Bad Nauheim weiter. »Unser Vorstand hat sich sehr darüber gefreut und Ingrid Jackwerth vorgeschlagen«, berichtet die 2. Vorsitzende des Kunstvereins Karin Merchel. Micheline Engelrelst verarbeite in ihren Bildern Spitze. Die Stoffarbeiten von Jackwerth harmonierten da perfekt in einer gemeinsamen Ausstellung.

Dass sie Bad Nauheim in der Partnerstadt künstlerisch repräsentieren darf, freut Ingrid Jackwerth sehr. Seit 26 Jahren schon ist sie in der Wetterau zu Hause und immer unterwegs zu neuen Eindrücken. Malen und Zeichnen begleiten sie seit ihrer Kindheit. »Besonders gern arbeite ich schon seit Jahrzehnten mit Stoffen«, sagt die Künstlerin. Skizzen und Bilder damit zu transformieren und zu verwirklichen, sei spannend und erfordere einen enormen Fundus. Die Werke, die sie in Oostkamp präsentieren wird, zeigen viele besondere Plätze der Stadt, darunter das Teichhaus im Kurpark oder den Blick vom Johannisberg. Zur Vernissage wird eine Delegation aus Bad Nauheim nach Oostkamp anreisen, sagte Thyssen.

Schüleraustausch, Seniorenfahrten

Mit den Partnerstädten verbinden viele Bad Nauheimer schöne Erinnerungen, so auch Kunstverein-Mitglied Anne Marie Mörler und Stadträtin Sonja Rohde. Anne Marie und Willi Mörler haben viele Ausstellungen mit Werken bereichert. »Ich erinnere mich gut an eine Wanderausstellung Mitte der 1990er Jahre«, sagt Anne Marie Mörler, die seit vielen Jahren die gewonnenen Kontakte pflegt. »Unsere Kinder haben auch den Schüleraustausch genutzt.« Sonja Rohde pflegt ebenso die Freundschaften, die nicht zuletzt durch das Engagement ihres verstorbenen Mannes, des früheren Bürgermeisters Bernd Rohde, entstanden sind. Auch führen Ausflüge des Seniorenclubs oft in die Partnerstädte. »Kultur braucht keine Worte«, sagt Rohde. »Musik und Kunst tragen zur Verständigung bei.«

Der Kunstverein Bad Nauheim wird auch dieses Ziel auch im kommenden Jahr weiterverfolgen. »Im Oktober 2020 ist eine repräsentative Ausstellung mit Künstlern aus Bad Nauheims Partnerstädten Oostkamp, Chaumont (Frankreich), Buxton (Großbrexitanien) und Bad Langensalza in Zusammenarbeit mit dem Partnerschaftsverein geplant«, freut sich Erster Stadtrat Peter Krank. Es sei wichtig, die Verbindungen der Städte nachhaltig im Auge zu behalten, ergänzt Bürgermeister Klaus Kreß. Vorstellbar wäre auch eine Zusammenarbeit der Jugendkunstschulen. Oder ein gemeinsames Umweltprojekt, meint Hans-Peter Thyssen. Eine entsprechende Anfrage habe der Partnerschaftsverein bereits erhalten. Gesucht werde eine Schule in Bad Nauheim, die gemeinsam mit einer Partnerschule in Buxton ein Projekt gestalten möchte. »Die Kontakte sind hergestellt«, sagt Thyssen. Gerne können sich interessierte Schulen mit dem Partnerschaftsverein in Verbindung setzen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bilder
  • Galerien und Ateliers
  • Klaus Kreß
  • Motive
  • Schüleraustausch
  • Vernissagen
  • Wetterau
  • Bad Nauheim
  • Corinna Weigelt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen