22. Oktober 2019, 20:23 Uhr

Künftiges Weltkulturerbe

22. Oktober 2019, 20:23 Uhr
2020 wird entschieden, ob die Mathildenhöhe Darmstadt in die UNESCO-Welterbe-Liste aufgenommen wird. Die Rodheimer Feuerwehr hat sie besucht. (Foto: pv)

Die Rodheimer Feuerwehr hat die Mathildenhöhe in Darmstadt und anschließend die Modellbahnwelt in Fürth im Odenwald besucht.

Nachdem traditionell auf einem Rastplatz ein Frühstück eingenommen wurde, führte Frau Wolf die interessierte Gruppe über das Gelände der Mathildenhöhe und schilderte spannende Fakten zum Hochzeitsturm, dem Ausstellungsgebäude, dem Museum Künstlerkolonie, den Künstlerhäusern sowie dem Freigelände und der russischen Kapelle.

Im Juni 2014 gelangte die »Künstlerkolonie Mathildenhöhe« auf Entschluss der Kultusministerkonferenz auf die deutsche Vorschlagsliste für das UNESCO-Weltkulturerbe. In 2020 fällt die Entscheidung.

Nach dem Mittagessen erreichte die Gruppe die Modelleisenbahn-Dauerausstellung in Fürth im Odenwald. Beim Betreten der Ausstellung war es gerade Nacht geworden, eine Miniaturkirmes mit blinkenden und bewegten Fahrgeschäften zog direkt die Aufmerksamkeit auf sich. Auf der zukünftig über 800 qm großen Anlagenfläche gab es allerhand an Motiven und Szenen zu entdecken

Den Tag ließ man bei einem Abendessen im Kronenhof in Bad Homburg ausklingen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Feuerwehren
  • Unesco-Weltkulturerbe
  • Rosbach-Rodheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.