11. September 2019, 20:47 Uhr

Kreatives im Kreuzgang

11. September 2019, 20:47 Uhr
Die Künstlerin hat diese staunende Person umgeben von Ballons gemalt. Zu sehen derzeit im Haus St. Gottfried. (Foto: udo)

Die 1961 in Siegen geborene Künstlerin Angelica Twadella stellt noch bis zum 24. September im Kreuzgang des Hauses Sankt Gottfried (neben der Basilika) ihre Bilder und Zeichnungen aus. Die Ausstellung ist täglich von 10 bis 16.30 Uhr geöffnet. Mit einer Vernissage eröffnete Twardella ihre Ausstellung. Sie arbeitet seit 30 Jahren im eigenen Atelier und zeichnet seit sieben Jahren Landschaften in der freien Natur. Twardella studierte am Städel’schen Kunstinstitut und wohnt in Frankfurt, wo sie vielfach ausstellte. Sie arbeitet mit Öl, Acryl, Tusche, Kreide, Aquarellen und dem Stift. Sie malt Naturmotive, so expressionistisch eine beeindruckende Hutebuche auf einem satten grünen Boden und vor einem strahlend blauen Himmel. Jeder Baumsolitär hat Individualität und Charakter. Stillleben zeigen Früchte. Ein Porträt zeigt eine von Ballons umgebene staunende Person. Eine Reisegruppe schaut in Acryl ins Land. Rehe äsen im finsteren Wald. Landwirte gehen ihrer Arbeit nach. Engel knien vor dem Tabernakel. Eine Besucherin genießt die Getränke. In der Bucht suchen Watvögel Nahrung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Städel Museum
  • Niddatal-Ilbenstadt
  • Udo Dickenberger
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen