25. Juni 2019, 20:07 Uhr

Kreative Konfirmanden produzieren Videoclips

25. Juni 2019, 20:07 Uhr
Die Jugendlichen haben Videoclips zum Thema »Jesus ist das Licht der Welt« erstellt. (Foto: pm)

In einem Gottesdienst sind die Konfirmandengruppen aus Ilbenstadt und Bruchenbrücken vorgestellt worden. Unter dem Thema »Jesus ist das Licht der Welt« wurden mehrere Videos gezeigt, die die Jugendlichen gedreht hatten. Es ging um eine Werbekampagne für die evangelische Kirche. In einem Rollenspiel wurde der Kirchenpräsident gezeigt, der sich Unterstützung bei einer PR-Firma suchte. In seinem Auftrag wurden drei Werbevideos produziert und präsentiert. Eines davon hatte das Thema »Gottes Licht ist für alle da«, in einem anderen ging es um den Slogan »Gott ist dein Navi«, und im dritten Video wurde ein »Jesus-Rap« gezeigt, den zwei Konfirmanden aufgenommen hatten. Keiner der drei Vorschläge konnte den Kirchenpräsidenten überzeugen. Ein vierter Vorschlag wurde prämiert. Es ging um ein Projekt, das seit mehr als fünf Jahren in vier Kirchengemeinden von Birgit Graefen, einer Künstlerin aus Bruchenbrücken, auf die Beine gestellt wird. Sie gestaltet mit den Gruppen Tonskulpturen die zu einer Stehle zusammengesetzt werden. In diesem Jahr entstand eine Sonne zum Thema »Christus ist das Licht«. Sie bildet den krönenden Abschluss der Stele, die in den zurückliegenden fünf Jahren entstanden ist. Die Konfirmandengruppe überreichte der Künstlerin einen Preis, den »Jesusaward 2019«, den Graefen unter großem Applaus entgegennahm.

Aus Rollenspiel und Videoclips wurde ein Film erstellt. Einer der Clips nimmt am »YoungClip AWARD«, einem Wettbewerb für Youtube-Videos der Evangelischen Kirche von Hessen und Nassau, teil. Der Film kann auf dieser Plattform angesehen und »geliked« werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Jesus Christus
  • Friedberg
  • Niddatal
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.