16. September 2019, 19:08 Uhr

Klingende Noten in der Schule

16. September 2019, 19:08 Uhr
Gar nicht so leicht: Björn Grün ist zuständig für die Holzblasinstrumente und zeigt den Schülerinnen, wie man erste Töne auf einer Querflöte spielt. (Foto: pv)

Musik ist Klasse! Dieser Meinung ist auch die Musikabteilung der Sport-Union Nieder-Florstadt. Als zwei junge Musikerinnen im Juli 2018 auf einer Fortbildung von der Förderoffensive »Kultur macht stark« gehört haben, war klar, dass auch die Kinder und Jugendlichen aus Florstadt und Umgebung davon profitieren sollen. Ein Teil dieser Offensive des Bundesministeriums für Bildung und Forschung nennt sich »Musik für alle!« und ist speziell auf Chöre und Musikvereine zugeschnitten. Das Programm möchte den Zusammenhang von Bildungsherkunft und Bildungserfolg aufbrechen und folgt so den Schlussfolgerungen des nationalen Bildungsberichts. Die Arbeit auf lokaler Ebene erfolgt in sogenannten Bündnissen, in denen mindestens drei Organisationen verschiedene Kompetenzen bündeln und einbringen.

Geld spielt keine Rolle

In einer Vorstandssitzung wurde beschlossen, dass eine Arbeitsgemeinschaft gegründet wird, um sich genauer zu erkundigen und nach möglichen Bündnispartnern zu suchen. Gesagt, getan, und schon nach einer Woche waren mit der Karl-Weigand-Schule Florstadt (KWS) und dem Förderkreis der KWS die nötigen Partner gefunden. Alle waren sehr begeistert von dem Projekt und voller Tatendrang.

Die erste große Hürde schien nicht lange auf sich zu warten. In mehreren Sitzungen wurde der Antrag zur Förderung vorbereitet und über ein Konzept nachgedacht. Große Unterstützung bei der Bearbeitung des Antrags hat die Gruppe auch von der Bundesvereinigung deutscher Orchesterverbände (BDO) erhalten. Als dann endlich der Antrag fertig war und weggeschickt wurde, waren alle sehr enttäuscht, als Anfang dieses Jahrs die Rückmeldung mit einer Absage kam. Doch so einfach gibt die Musikabteilung nicht auf. Nach mehreren Telefonaten mit der BDO ging es in die zweite Runde, und erneut wurde ein Antrag in überarbeiteter Form weggeschickt. Diesmal wurde der Einsatz belohnt, und das Bündnis erhielt die Zusage für die einjährige Förderung.

Jetzt fing die Arbeit erst richtig an. Lehrer mussten für die geplante Bläser-AG (außerschulisch) gefunden werden, mit der Schule mussten die Räumlichkeiten abgesprochen werden, ein Flyer wurde vom Förderkreis designt und vieles mehr. Zur Projekt-Koordinatorin wurde Carolin Ruhrmann ernannt; ohne sie wären die ständigen Ab- und Rücksprachen zwischen Schule, Förderkreis und Musikabteilung um einiges schwieriger gewesen. Als dann nach den Sommerferien zwei Instrumentallehrer, einen Raum und einen Tag, ein Musikhaus für die notwendigen Instrumente und genug ehrenamtliche Helfer für das Projekt gefunden waren, fehlten nur noch die Kinder und Jugendlichen.

Deshalb veranstaltete man einen Vorstellungstag an der KWS und warb so für das Projekt. Kinder und Jugendlichen zwischen zehn und 17 Jahren haben die Möglichkeit, sich ihr Wunschinstrument auszusuchen und dies im Orchesterverband zu erlernen. Dabei spielt Geld keine Rolle: Für alle Teilnehmer ist das einjährige Projekt kostenlos.

Vor zwei Wochen konnte das Projekt starten - nach einem halben Jahr Vorbereitungszeit. Es hatten sich 17 Kinder und Jugendliche angemeldet, die Lehrer - Björn Grün (Holzblasinstrumente) und Alexander Schadt (Blechblasinstrumente) - hatten sich ein Konzept überlegt, und auch die Instrumente waren aus Stuttgart per Spedition vom Musikhaus Beck geliefert worden.

Die erste Stunde war zwar noch etwas chaotisch, und alle müssen sich erst noch kennenlernen, aber Projekt-Koordinatorin Ruhrmann und ihr Team waren sehr stolz und glücklich, dass schließlich doch noch alles so gut geklappt hat.

Das Bündnis hofft, dass die Kinder und Jugendlichen weiterhin viel Spaß am Musizieren haben werden und sich mit jedem Fortschritt auf dem Instrument ein individuelles Erfolgserlebnis einstellt.

Bei Fragen rund um das neue Projekt können sich Bürger per E-Mail an die Musikabteilung der Sport-Union Nieder-Florstadt wenden: musik-ist-klasse@web.de

Schlagworte in diesem Artikel

  • Musikerinnen
  • Musikhäuser
  • Musikvereine
  • Nieder-Florstadt
  • Florstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 1 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.