29. August 2019, 20:17 Uhr

Kleben, schrauben, montieren

29. August 2019, 20:17 Uhr

Die Kinder des Projekts Rodheimer Bienen-Weiden kamen dieser Tage zum vierten Treff mit Petra Schmitt und Robert Augustin von der Kindertagesstätte Alte Schule. Sie hatten alle Fotos von ihren Bienen-Weiden mitgebracht, zeigten sie stolz, freuten sich über das Ergebnis ihrer Arbeit und staunten nicht schlecht über die Blumen-Vielfalt, die aus den Saat-Teppichen gewachsen waren.

Andrea Lommel, die das Projekt ehrenamtlich für die Kulturinitiative Verzauberwelt Baidergasse begleitet, hatte zu diesem Treff die versprochenen 25 Bausätze für Insekten-Hotels mitgebracht - für jedes Kind einen. Andrea Lommel berichtete, dass die Insekten, die im vergangenen Jahr eröffneten Hotels sehr gut angenommen haben. Sie hatte ein Foto mitgebracht, das zeigte, wie eine Waldbiene an einem der »Zimmer« des Hotels arbeitete.

Dann erklärte sie die einzelnen Teile des Bausatzes und ihre Aufgaben. Mit Unterstützung von Petra Schmidt und Robert Augustin begannen die Bienenfreunde mit der Grundgerüstmontage.

Es wurde sortiert, geklebt, geschraubt und montiert. Für das Befüllen der Insektenhotels hatten die Kinder beschlossen, auch ihre Eltern in den Bau mit einzubeziehen. Also packte jedes Kind seinen passenden Satz von Tannenzapfen, Rindenmulch und Bambusröhrchen für den Transport nach Hause zusammen.

Inzwischen sind die Insektenhotels fertig ausgerüstet und an passenden Orten aufgehängt - 25 Hotels sind in ganz Rodheim verteilt.

Das Soziokulturprojekt »Rodheimer Bienen-Weiden« möchte Menschen dazu gewinnen, sich in intensivem Dialog mit dem Bienen-Thema zu beschäftigen, sich auch künstlerisch mit dem Thema zu befassen und dadurch Rodheim bunter und lebenswerter zu machen.

Mit dem Projekt werden ganz bewusst nicht nur die Kinder aufgefordert, sich für die Gemeinschaft zu engagieren, sondern auch die Eltern, die im Hintergrund unterstützen.

Das Projekt ist Teil der von der Kulturinitiative Verzauberwelt Baidergasse geplanten Aktion »Bienen, Bürger, buntes Rodheim«, für das noch Interessierte gesucht werden. Auskünfte zur Aktion sind zu erhalten bei Gottfried Blöcher über Telefon 0 60 03/33 42 oder per E-Mail an GBRosbach@aol.com

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fotografien
  • Kindertagesstätten
  • Robert Augustin
  • Rosbach-Rodheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 8 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.