24. September 2019, 18:53 Uhr

Kirchengemeinde vergibt Pachtflächen neu

24. September 2019, 18:53 Uhr

Die evangelische Kirchengemeinde beabsichtigt die Neuvergabe von landwirtschaftlichen Pachtflächen für die Dauer von zwölf Jahren ab dem 11. November 2020. Die Vergabe erfolgt nach öffentlicher Ausschreibung im Zuge der Abwägung von Bewertungskriterien durch Zuschlag an den bestbewerteten Bewerber.

Nach Annahme des Zuschlags wird ein Landpachtvertrag nach dem gesamtkirchlichen Muster der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) abgeschlossen. Bewertungskriterien sind die ordnungsgemäße Bewirtschaftung, die regionale Herkunft des Bewerbers, die Kirchenzugehörigkeit, der Pachtpreis und soziale Aspekte. Bewerbungen, bei denen eine ordnungsgemäße Bewirtschaftung nicht ersichtlich seien, würden grundsätzlich ausgeschlossen, teilt die Kirchengemeinde mit. Die Bewerbungs- und Vergabeunterlagen liegen bis 11. Oktober im Gemeindebüro, Wilhelmstraße 12, zur Einsicht aus. Dort sowie bei Ulrich Schröder vom Kirchenvorstand (Telefon 0 60 32/34 92 11, schroeder@ev-kirche-bn.de) sind auch weitere Informationen zum Vergabeverfahren erhältlich. Alle Unterlagen sind online abrufbar auf www.evangelisch-in-bad-nauheim.de.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ausschreibungen
  • Bewerbungen
  • Evangelische Kirche
  • Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
  • Evangelische Kirchengemeinden
  • Kirchengemeinden
  • Kirchenvorstände
  • Landwirtschaft
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos