Wetterau

Junge Organisten treten bei Sommerkonzerten auf

Das siebte der Friedberger Sommerkonzerte am Sonntag, 11. August, spielen zwei junge Organisten aus der Wetterau. Ab 19 Uhr präsentieren sich an der großen Stadtkirchenorgel Claudius Köhs (Assenheim) und Jonathan Kreuder (Karben). Das Konzert ist eine Benefizveranstaltung für die anstehende Renovierung der großen Stadtkirchenorgel, die nach über 50 Jahren notwendig ist.
08. August 2019, 20:41 Uhr
Redaktion

Das siebte der Friedberger Sommerkonzerte am Sonntag, 11. August, spielen zwei junge Organisten aus der Wetterau. Ab 19 Uhr präsentieren sich an der großen Stadtkirchenorgel Claudius Köhs (Assenheim) und Jonathan Kreuder (Karben). Das Konzert ist eine Benefizveranstaltung für die anstehende Renovierung der großen Stadtkirchenorgel, die nach über 50 Jahren notwendig ist.

Jonathan Kreuder ist Orgelschüler von Kantor Ulrich Seeger und beginnt nun neben der Schule ein Junior-Studium für Orgel an der Universität in Mainz. Abiturient Claudius Köhs wird von seinem Vater unterrichtet, dem Kantor und Organist der Dreikönigskirche in Frankfurt. In dem gemeinsamen Programm der Organisten erklingen Werke von Vincent Lübeck, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, César Franck, Gerard Bunck, Charles-Marie Widor und Jehan Alain. Der Eintritt kostet 10 Euro (ermäßigt: 8 Euro), für Familien 20 Euro.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Junge-Organisten-treten-bei-Sommerkonzerten-auf;art472,617244

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung