Wetterau

Jörg-Uwe Hahn will wieder in den Landtag

Der ehemalige hessische Europaminister Dr. Jörg-Uwe Hahn möchte auch in der nächsten Legislaturperiode im Landtag sitzen. Wie der Kreisvorstand der Wetterauer FDP mitteilt, habe man den Bad Vilbeler per Beschluss aufgefordert, im Wahlkreis zu kandidieren und sich um einen vorderen Listenplatz auf dem Landesparteitag im November zu bewerben. Hahn habe das zugesagt.
26. Juli 2017, 18:51 Uhr
Redaktion

Der ehemalige hessische Europaminister Dr. Jörg-Uwe Hahn möchte auch in der nächsten Legislaturperiode im Landtag sitzen. Wie der Kreisvorstand der Wetterauer FDP mitteilt, habe man den Bad Vilbeler per Beschluss aufgefordert, im Wahlkreis zu kandidieren und sich um einen vorderen Listenplatz auf dem Landesparteitag im November zu bewerben. Hahn habe das zugesagt.

Hahn war bei den vergangenen zwei Landtagswahlen Spitzenkandidat der hessischen FDP. Von den derzeit sechs Abgeordneten werden mindestens drei nicht mehr kandidieren: Fraktionschef Florian Rentsch ist gerade in die Wirtschaft gewechselt. Nicola Beer dürfte in den Bundestag ziehen, der Gießener Abgeordnete Wolfgang Greilich aus Altersgründen ausscheiden. »Da ist die 30-jährige Landtagserfahrung von Jörg-Uwe Hahn schlicht und einfach benötigt«, findet der FDP-Kreisvorsitzende Jens Jacobi.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Joerg-Uwe-Hahn-will-wieder-in-den-Landtag;art472,289913

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung