Wetterau

Jörg Müller neu im DRK-Vorstand

Heinz Kamp, stellvertretender Vorsitzender des DRK Ortsvereins Münzenberg eröffnete kürzlich die Mitgliederversammlung. Kamp gab nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, hier insbesondere dem im vergangenen Jahr verstorbenen Ehrenbereitschaftsleiter Manfred Nagel, einen Überblick über die Aktivitäten des abgelaufenen Geschäftsjahres.
05. Juni 2018, 20:46 Uhr
Redaktion
Der neue Vorstand der DRK-Ortsgruppe Münzenberg. 	(Foto: pv)
Der neue Vorstand der DRK-Ortsgruppe Münzenberg. (Foto: pv)

Heinz Kamp, stellvertretender Vorsitzender des DRK Ortsvereins Münzenberg eröffnete kürzlich die Mitgliederversammlung. Kamp gab nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder, hier insbesondere dem im vergangenen Jahr verstorbenen Ehrenbereitschaftsleiter Manfred Nagel, einen Überblick über die Aktivitäten des abgelaufenen Geschäftsjahres.

In seinem Kassenbericht musste Schatzmeister Bastian Mundt ein negatives Jahresergebnis vorstellen, welches insbesondere durch hohe Kosten im Bereich der medizinischen Ausstattung des Rettungswagens begründet war. Hier hat der Vorstand inzwischen Maßnahmen geplant, diesen Kostenfaktor zu reduzieren. Aufgrund vorhandener Rücklage konnte er jedoch eine stabile finanzielle Situation des DRK Münzenberg darstellen.

In dem Bericht der Sozialarbeit erläuterte Frank Metz als verantwortlicher Vorstandsvertreter die Aktivitäten des vergangenen Jahres und berichtete über die Gründung des »Teams Sozialarbeit«, welches ergänzend zu der Gruppe der Hausaufgabenbetreuung ins Leben gerufen wurde.

Zur Wahl stand das Amt des Vorsitzenden und des stellvertretenden Vorsitzenden sowie eines Beisitzers für die Sozialarbeit. Da Diana Willaschek aus gesundheitlichen Gründen für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung stand, wählte die Versammlung ihren bisherigen Stellvertreter Heinz Kamp zum neuen Vorsitzenden. Bei der Wahl des stellvertretenden Vorsitzenden fand sich leider kein Kandidat, sodass dieses Amt für ein Jahr vakant bleibt. Für den Bereich Sozialarbeit erklärte sich Jörg Müller bereit, im Vorstand zu unterstützen und wurde durch die Versammlung in das Amt des Beisitzers gewählt.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Joerg-Mueller-neu-im-DRK-Vorstand;art472,441138

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung