22. August 2017, 20:00 Uhr

Ja zu Solarpark entlang der A 45

22. August 2017, 20:00 Uhr

Mit einer SPD/CDU-Mehrheit hat die Gemeindevertretung beschlossen, mit der Firma Anumar einen städtebaulichen Vertrag zur Errichtung eines Solarparks entlang der A 45 unterhalb des Autobahnparkplatzes auszuarbeiten.

Christian Loh von der CDU betonte, man könne nach der Absage an die Windkraftanlagen im Wald nicht zu allen erneuerbaren Energien Nein sagen. Auch wenn diese Anlage auf Ständern, die keine Bodenversiegelung verursachten, genau gegenüber des großen Naturschutzgebiets »Nachtweid von Dauernheim« liege.

Michael Strecker (Freie Wähler) trat dagegen für den Schutz des Biotops mit seinem artenreichen Wiesengelände und dem Lebensraum vieler seltener Vögel, Amphibien bis hin zu Wasserschildkröten ein. Seine Stellungnahme endete deutlich: »Wir müssen nicht jeden Scheiß mitmachen.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alternative Energien
  • Amphibien
  • CDU
  • Freie Wähler
  • Ständer
  • Ranstadt
  • Stephan Lutz
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos