17. Juli 2019, 19:26 Uhr

Info-Termin für Menschen mit Behinderung

17. Juli 2019, 19:26 Uhr

Welche Möglichkeiten habe ich, um mit einer Behinderung aktiv und mobil zu bleiben? Was kann ich tun, wenn meine Wohnung noch nicht behindertengerecht ist? Wer kann mir im Alltag und im Haushalt helfen, und wie kann ich den Aufwand dafür bezahlen? Welche Möglichkeiten gibt es, um weniger alleine zu sein und meine Freizeit zu gestalten? Nur einige der Fragen, die Menschen mit Behinderung und ebenso deren Angehörige bewegen. Oftmals erscheinen die Hürden, die sich allein bei der Bewältigung des Alltags auftun, unüberwindbar.

Die unabhängige Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen und deren Angehörige (EUTB-Wetterau) bietet hierfür Lösungen und Unterstützung an. Als Expertinnen für die Themen Schwerbehinderung und chronische Erkrankung verfügen die Mitarbeiterinnen der EUTB-Wetterau über ein profundes Hintergrundwissen unter anderem zu vielen Fragen der Bewältigung und Erleichterung des Alltags. Neben dem Beratungsangebot findet am Mittwoch, 24. Juli, um 15 Uhr in der Erika-Pitzer-Begegnungsstätte (Blücherstraße 23) in Bad Nauheim eine Informationsveranstaltung statt.

Diese ist ein Angebot des städtischen Seniorenbüros und des Seniorenbeirats der Stadt Bad Nauheim in Kooperation mit der EUTB-Wetterau. Interessierte können sich gerne auch mit persönlichen Fragen einbringen. Der Eintritt ist frei. Nähere Informationen gibt es bei der EUTB-Koordinatorin Jutta Merkel unter der Telefonnummer 0 60 43/9 64 02 70 oder bei Katja Augustin vom Seniorenbüro (Telefonnummer 0 60 32/34 33 09).

Schlagworte in diesem Artikel

  • Behindertengerechtheit
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen