10. Dezember 2018, 21:02 Uhr

Im Dezember geht die Sonne auf

10. Dezember 2018, 21:02 Uhr
MMF
Beim Soundgarden Sunrise 2017 ist das Junity fast aus allen Nähten geplatzt. Die Veranstalter hoffen, auch am Samstag viele Musikfans begrüßen zu dürfen. (Foto: Michael Hauler)

Am Samstag, 15. Dezember, kann man im Junity zu rockigen Sounds, poppigen Beats und eingängigen Bläsersätzen feiern. Um 19 Uhr geht’s los, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Die Antifaschistische Bildungsinitiative lädt gemeinsam mit der Soundgarden-Festival-Crew, dem Junity und dem Stadtjugendring Friedberg zum Soundgarden Sunrise ein. Der Eintritt ist frei.

Musikbegeisterte können sich auf Bands wie Ms. Iles, Klub Erika, 8 Kids, Evil Cavies und Sound Salad freuen. Ms. Iles spielen ab 19 Uhr einen von Bob Dylan, den Red Hot Chili Peppers, John Frusciante, Jeff Buckley oder auch Jimi Hendrix inspirierten Sound. Um 20 Uhr gibt es bei Sound Salad gecoverte Songs aus unterschiedlichen Richtungen. Als alte Hase kann man die Jungs von den Evil Cavies beschreiben. Seit 2004 machen die Friedberger eine Mischung aus Ska-Punk, Rock mit Bläsern und Tanzmusik. Ab 20.50 Uhr spielen sie im Junity. Mit Klub Erika geht es um 22 Uhr weiter – zu poppigen Beats kann getanzt werden. Für den Abschluss sorgen um 23 Uhr 8 Kids. Bei ihnen geht es darum, den Gefühlen freien Lauf zu lassen. Trauer, Freude, Hoffnung, Liebe – alles wird eins in ihren Songs.

Der Stadtjugendring Friedberg ist der Dachverband für viele Friedberger Jugendverbände und -vereine. Ehrenamtliche Jugendliche und junge Erwachsene fungieren als Unterstützer.

Der Stadtjugendring plant für das nächste Jahr, wieder zusammen mit vielen jungen Menschen und den Friedberger Vereinen, ein neues Festival in der Stadt auf die Beine zu stellen. Wer sich dabei engagieren möchte, hat an diesem Samstag die Möglichkeit, nicht nur zu feiern, sondern auch mit den Veranstaltern in Kontakt zu treten.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos