23. Februar 2018, 20:38 Uhr

»Ich will nicht das Schwein sein«

23. Februar 2018, 20:38 Uhr
Freuen sich gemeinsam über den Erfolg (v. l.): Silke Scriba (Ovag), Nele Klatte, Eva Parbel, Kerstin Uebele, Eva Pfeiffer-Heidecke (Fachbereichsleiterin ELS) und Christian Liebchen (Fachsprecher Deutsch). (Foto: pv)

»Ich möchte, dass meine Geschichte gelesen wird«, antwortete Nele Klatte auf die Frage, ob sie sich überwinden musste, ihre Geschichte beim Ovag-Jugend-Literaturpreis einzusenden und sich einer Jury zu stellen. In den kommenden Wochen lesen sie selbst – die insgesamt 23 Gewinner des Jahres – in insgesamt 38 Schulen in Oberhessen aus ihren Texten.

Auftakt dieser Reihe war in der Ernst-Ludwig-Schule in Bad Nauheim. Dort durfte Nele Klatte nun ihre erfolgreiche Geschichte Schülern der E-Phase des Gymnasiums vorlesen. Ein Heimspiel, denn die 17-Jährige ist dort selbst Schülerin. Sie ist zum ersten Mal unter den Preisträgern, ihre Geschichte behandelt das Thema Gewalt. In »Big Mike« geht es um einen jungen Mann, der darüber entscheiden muss, ob er »der Metzger oder das Schwein« sein will. Ihre Mitschüler lauschten gebannt und stellten anschließend viele Fragen.

Ehemalige ELS-Schülerin

Nicht weniger interessiert waren die Zuhörer an den anderen Schriftstellerinnen und ihren Geschichten. Eva Parbel (15) aus Friedberg unterhielt das Publikum mit einer heiteren Geschichte über den Weihnachtsmann, der beim Geschenkeverteilen Hilfe vom nervigen Osterhasen bekommt und am Ende nur in Unterwäsche bekleidet auf seinem Schlitten friert.

Zuletzt las Kerstin Uebele, ehemalige Schülerin der ELS, die dieses Jahr zum fünften Mal unter den Preisträgern ist und den ersten Platz belegte. In der Siegergeschichte »Nordviertel« behandelt die 20-Jährige das Thema Prostitution, doch nicht mit erhobenem Zeigefinger. Stattdessen zeichnet sie leise das Bild einer Mutter, die der Prostitution als Beruf nachgeht, um sich und ihre Tochter über die Runden zu bringen.

Einsendeschluss für den Wettbewerb 2018 ist der 15. Juli. Weitere Informationen unter 0 60 31/68 48 12 22 oder andreas.matle@ovag-energie.de.

Das Buch »Gesammelte Werke« mit den Texten aller Preisträger des Jahres 2017 kann für 12 Euro bestellt werden unter der Rufnummer 0 60 31/68 48 11 18.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Ernst-Ludwig-Schule Bad Nauheim
  • Osterhase
  • Preisträger
  • Prostitution
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos