24. September 2019, 19:41 Uhr

Hochstämmige Obstbäume zum NABU-Vorzugspreis

24. September 2019, 19:41 Uhr

Zur Förderung der Streuobstwiesen vermittelt der NABU-Ortsverband hochstämmige Obstbäume. Das Angebot richtet sich ausschließlich an Grundstückseigentümer oder Pächter in der Friedberger Gemarkung.

Neben historischen und lokalen Sorten werden auch gängige Obstbaumsorten angeboten. Listen und Bestellscheine sind im Internet unter www.nabu-friedberg.de veröffentlicht. Bei lokalen und historischen Apfelsorten könnten Engpässe entstehen, teilt der Verband mit. Es wird daher empfohlen, Ersatzsorten anzugeben.

Gestiegene Beschaffungskosten und der verringerte Zuschuss der Stadt Friedberg hätten dazu geführt, dass nur 60 Bäume zum Preis von 28 Euro (NABU-Mitglieder 22 Euro) vermittelt werden könnten. Außerdem sei die Abgabe auf fünf Bäume pro Besteller begrenzt. Im Lieferumfang enthalten sind ein Pflanzpfahl, Schutzdraht sowie Bindematerial. Kaufwünsche würden nach dem Eingangsdatum berücksichtigt.

Über die oben genannten Kontingente hinaus können weitere Bäume zum regulären Einkaufspreis von 34 Euro (ohne Pflanzmaterial) bezogen werden. Bestellungen nimmt Axel Müller bis 14. Oktober entgegen, per E-Mail an info@nabu-friedberg.de, Tel. 0 60 31/58 60).

Die Auslieferung erfolgt voraussichtlich am 8. November in Dorheim.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Auslieferung
  • Bäume
  • E-Mail
  • Einkaufspreise
  • Euro
  • Förderung
  • Preise
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos