11. Juni 2018, 18:22 Uhr

High Noon im Bürgerhaus

11. Juni 2018, 18:22 Uhr
Die Musikabteilung der Sport-Union unter Leitung von Sascha Mistetzky begleitet Sängerin Bettina Skottke bei »Gabriellas Song«. (Foto: nol)

Eine Höchstleitung hat die Musikabteilung der Sport-Union Nieder-Florstadt am Samstag bei ihrem Sommerkonzert abgeliefert. Ein Höhepunkt folgte im Bürgerhaus auf den nächsten. Alle Erwartungen an den vielfältigen und anspruchsvollen Abend unter dem Motto »Abenteuer« wurden weit übertroffen, zumal auch die Dekoration im Saal dem Motto angepasst war.

Das Jugendorchester der Musikabteilung unter dem Dirigat von Alexander Jerke eröffnete das Konzert mit dem anspruchsvollen »Indiana Jones«, dem die Stücke »I’m gonna be« und »Ghostbusters« folgten. Die 22 Musikerinnen und Musiker boten Hörgenuss auf hohem Niveau. Das Publikum war begeistert und honorierte die Darbietungen des Jugendorchesters mit Standing Ovations.

Den zweiten Teil der Abenteuerreise eröffnete das Stammorchester unter Leitung von Sascha Mistetzky mit dem Stück »Madagascar«, gefolgt von »Gabriellas Song« aus dem Film »Wie im Himmel«, gesungen von Bettina Skottke aus Wölfersheim. Mit »Oregon« nahmen die Musiker ihre Zuhörer mit auf eine Reise durch den Wilden Westen, in die Zeit der Indianer, Cowboys und Goldgräber.

Moderiert wurde der Konzertabend von Holger Wenisch, der rund 250 Gäste dazu begrüßte, unter ihnen die Vorsitzende des Fördervereins der Musikabteilung, Johanna Ulrich, Petra Winter vom Hessischen Musikverband, der Vorsitzenden des Turngaus Wetterau-Vogelsberg, Ulrich Riemer, das Ehrenmitglied der Musikabteilung, Karl Klein, und die Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Florstadt, Ursula Seeger.

Vom Wilden Westen in den Orient

Nach der Pause starteten die 40 Musiker des Stammorchesters den zweiten Konzertteil. Nach der staubigen Wüste Oregons und der herrlichen Landschaft des Wilden Westens führte die Reise jetzt in den Orient mit »Caravans Theme« und gleich weiter nach Südamerika. Exotische Vögel tauchten in der Landschaft auf, irgendwo erklang eine Bambusflöte, Buschtrommeln waren zu vernehmen, das Flötenspiel wurde lauter, und ein friedfertiger Eingeborenenstamm wurde entdeckt. Der Clou des Szenarios war, dass die Musiker die Tierstimmen von Elefanten, Affen, Vögeln und Löwen imitierten und dafür mit tosendem Applaus belohnt wurden.

Still wurde es im Saal, als Andreas Hilger, begleitet von der Musikabteilung, als besondere Überraschung mit einer berührenden Interpretation das »Hallelujah« von Leonard Cohen sang. Das Publikum war begeistert und dankte mit tosendem Applaus für seinen Beitrag. Im Anschluss ging die Reise noch einmal zurück in den Wilden Westen. Erneut zeigte die Musikabteilung ihre außerordentliche Bandbreite bei den bekannten Western-Melodien »Bonanza«, »My rifle, my pony and me« von Dean Martin und Ricky Nelson aus »Rio Bravo« und dem legendären »High Noon« aus dem Klassiker »Zwölf Uhr mittags«. Mit den Stücken »Meteoritmo« und »Guardians oft the Galaxy« bahnte sich das Ende des Sommerkonzerts an. Standing Ovationen und Bravo-Rufe bescheinigten den Akteuren eine großartige Leistung.

Trotz der drückenden Hitze im Saal erfüllte das Stammorchester gemeinsam mit dem Jugendorchester die Zugabeforderungen, in die auch Andreas Hilger mit seinem Solo-Song »Hallelujah« eingebunden war. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgte der Bürgerhauswirt, und an der Cocktailbar der Musikabteilung luden exotische Getränke mit und ohne Alkohol zum Verweilen ein. Nach fast drei Stunden endete ein wundervoller Konzertabend, der allen Gästen wohl noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abenteuer
  • Abenteuerreisen und Reiseabenteuer
  • Dean Martin
  • Evangelische Kirche
  • Goldsucher
  • Indiana Jones
  • Jugendorchester
  • Karl Klein
  • Konzertabende
  • Landschaften
  • Leonard Cohen
  • Musiker
  • Nieder-Florstadt
  • Orient
  • Ricky Nelson
  • Sommerkonzerte
  • Still GmbH
  • Florstadt
  • Robert Nolte
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos