09. April 2019, 20:21 Uhr

Hier wird Zuverlässigkeit vermittelt

09. April 2019, 20:21 Uhr
Landrat Jan Weckler (r.) ehrt erfolgreiche Züchter des Kanarienzucht- und Vogelschutzvereins Friedberg und Umgebung () sowie des Kreisverbands Friedberg der Rassegeflügelzüchter () mit dem Ehrenband des Wetteraukreises.

Längst zur lieb gewordenen Tradition geworden ist die Ehrung für erfolgreiche Kleintierzüchter, die die Farben des Wetteraukreises über seine Grenzen hinaus besonders erfolgreich vertreten haben. Landrat Jan Weckler ließ es sich nicht nehmen, die Ehrenbänder für das Jahr 2018 persönlich zu überreichen. Er wertete diese symbolische Ehrengabe als Wertschätzung für die Erfolge der Wetterauer Züchterfamilie, die die Kleintierzucht in den verschiedensten Formen abbildete. Er lobte die Wertevermittlung der Zuverlässigkeit – schließlich stehen täglich Fütterungen und regelmäßig Käfigreinigungen an – insbesondere von Großeltern an ihre Enkelkinder und brachte seine Freude darüber zum Ausdruck, dass wieder so viele Kinder und Jugendliche unter den zu Ehrenden waren. Ganz gleich ob Kaninchen oder Kanarienvögel, ob Hühner oder Tauben, ob Enten oder Gänse: die Kleintierzüchter stünden für den Erhalt des Artenschutzes und der Rassenvielfalt, so Weckler. Gerade in Zeiten mit problematischer Nachwuchssuche dankte er allen Funktionären, die die Vereine am Leben erhielten. Eingeführt in die Veranstaltung hatte Dr. Hendrik Kamps vom zuständigen Fachbereich des Wetteraukreises, der allen Anwesenden attestierte, ihre Visionen in Zuchterfolge umgemünzt zu haben. Die Kleintierzucht sei ein ehrbares und hingebungsvolles Hobby, das mit langjähriger Erfahrung, teilweise über Generationen hinweg, betrieben werde. Exemplarisch hervorgehoben wurden die Erfolge von Nachwuchs-Kaninchenzüchter Moritz Nagel aus Gedern, der auf der Landesverbandsschau in Mittelbuchen Hessenmeister und somit der beste Jungzüchter in ganz Hessen wurde.

Geehrt wurden folgende Kleintierzüchterinnen und Kleintierzüchter:

Kanarienzucht- und Vogelschutzverein Friedberg und Umgebung : Eckhard Freitag (Florstadt), Gerd Hoppe (Münzenberg), Willibald Medlin (Karben) sowie Rudolf Beck (Karben)

Kreisverband Friedberg der Rassegeflügelzüchter : Wilhelm Breitwieser (Niddatal), Lisa Marie Ewald (Wöllstadt), Volker Klös (Gambach), Jason Guthier und Wolfgang Guthier (beide Bad Nauheim), Bernd Beck (Karben), Mario Fiolka (Rockenberg), Bernd Laupus (Karben) und Jens Busold (Rockenberg)

Kreisverband Büdingen der Rassegeflügelzüchter : Guido Wolf (Ortenberg), Werner Junker (Brachttal), Andreas Heide (Limeshain), Volker Kraft (Ortenberg), Thomas Kälbel (Nidda), Dieter Marbach (Florstadt), Uwe Link (Nidda) und Karlheinz Reibert (Limeshain)

Brieftauben-Reisevereinigung Niddertal : Rainer Graul (Büdingen) und Miti Enceanu (Florstadt)

Kreisverband Wetterau der Rassegeflügelzüchte r: Herbert Adam (Echzell), Richard Döll (Münzenberg), Bernd Findling (Bad Nauheim), Andreas Gäck, Christian Gäck, Walter Gäck (alle Reichelsheim), Horst Grölz (Staufenberg), Mario Guth (Reichelsheim), Burkhard Kammer (Wölfersheim), Dominik Kobinger (Friedrichsdorf), Laura Kraft (Butzbach), Thomas Müller (Friedberg), Dietmar Repp (Hungen), Adolf Roos und Dietmar Roos (beide Echzell), Jan-Hendirk Rose (Langenselbold), Hermann Schuck (Friedberg), Dieter Seipp (Butzbach), Torsten Stephan (Echzell), Horst Werner (Florstadt) und Uwe Rosenbecker (Reichelsheim)

Brieftauben-Reisevereinigung Wetterau : Arthur Giese (Ranstadt), Schlaggemeinschaft Melanie und Klaus Lind (Wölfersheim), Schlaggemeinschaft Alfons Knippschild (Rockenberg), Schlaggemeinschaft Giesela und Rudi Wehrum (Echzell) und Volker Mück (Echzell)

Kreisverband Wetterau der Kaninchenzüchter : Cecilia Hügel (Büdingen), Loreen Bach (Nidda), Nils Marvin Schneider (Münzenberg), Lucas Dabel (Büdingen), Klaus Peter Schad (Nidda), Timo Böcher (Gründau), Bernd Hügel (Büdingen), Gabi Schauermann (Ortenberg), Karin Werner (Florstadt), Karlhein Diehl (Nidda), Walter Schlögel (Kefenrod), Fritz Wiegand (Kefenrod), Jonas Reutzel (Gedern), Rolf Meyer (Wöllstadt), Hans Jürgen Kürtz (Rosbach), Wilhelm Uhl (Nidda), Wilfried Sauer (Büdingen), Erwin Bach (Ranstadt), Heide und Gerhard Buxa (beide Karben), Manfred Vömel (Bad Vilbel) sowie Kurt und Moritz Nagel (beide Gedern)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Guido Wolf
  • Jan Weckler
  • Kleintierzucht
  • Thomas Müller
  • Wetteraukreis
  • Stephan Lutz
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos