15. November 2019, 20:13 Uhr

Henry-Benrath-Turnhalle in Fitnessstudio verwandelt

15. November 2019, 20:13 Uhr
An 20 Stationen kräftigen die Schüler aus drei Klassen ihre Muskeln. (Foto: pm)

Die Turnhalle der Henry-Benrath-Schule verwandelt sich jedes Jahr im November und Dezember in ein großes Fitnessstudio. Sport ist gesund, macht Spaß und hilft, Informationen besser aufzunehmen - das ist das Motto dieser Tage.

An 20 Stationen kräftigen die Übenden aus jeweils drei Klassen und verschiedenen Schulzweigen ihre Muskeln. Stationsschilder beschreiben dabei die Übungen und geben Hinweise zur korrekten Ausführung. Alle helfen beim Aufbau der Stationen mit und spornen sich gegenseitig an. Motivierend wirkt natürlich auch die Musik.

Sechs Wochen lang

Eine Minute üben, dann Partnerwechsel und nach einer weiteren Minute erfolgt die Ansage zum Wechseln der Stationen. Dieser Ablauf ermöglicht es den Lehrerkräften, die Schüler beim Training zu beobachten, zu loben oder fehlerhafte Bewegungsabläufe schnell zu korrigieren.

Sechs Wochen dauert die Unterrichtseinheit, wobei die Schüler ihre Ergebnisse auf Stationszetteln notieren und am Ende sehen können, ob sie ihre Leistungen verbessern und steigern konnten. Ziel ist es, die Schüler zu motivieren, zu Hause oder in ihrer Freizeit weiter zu trainieren. An die eigene Leistungsgrenze zu gehen, sich anzustrengen, durchzuhalten und nicht aufzugeben. Diese wertvollen Fähigkeiten könnten im Sport hervorragend entwickeln werden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Fitness-Studios
  • Turnhallen
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos