Wetterau

Heimische Landfrauen feiern 70-Jähriges mit

500 000 Landfrauen sind in Deutschland ehrenamtlich aktiv. Dieses Engagement würdigten die Ehrengäste beim Deutschen Landfrauentag in Ludwigshafen, bei dem 3000 Landfrauen zusammenkamen. »Veränderung wagen. Vertrauen festigen.« lautete das Motto anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Verbands.
13. Juli 2018, 20:02 Uhr
Redaktion
dab_landfrauen_140718
Auch Landfrauen aus der Wetterau sind beim Deutschen Landfrauentag in Ludwigshafen vertreten. (Foto: Andrea Wittich)

500 000 Landfrauen sind in Deutschland ehrenamtlich aktiv. Dieses Engagement würdigten die Ehrengäste beim Deutschen Landfrauentag in Ludwigshafen, bei dem 3000 Landfrauen zusammenkamen. »Veränderung wagen. Vertrauen festigen.« lautete das Motto anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Verbands.

Seit Monaten war diese Großveranstaltung ausverkauft. Dank der neuen Medien konnten sich spontane Landfrauen aus dem Bezirkslandfrauenverein Friedberg noch Karten sichern.

Sie hörten unter anderem die lobenden Grußworte von Ludwigshafens Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck, Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Bundesfrauenministerin Dr. Franziska Giffey, Bauernverbandspräsident Joachim Rukwied und Bundeslandwirtschaftministerin Julia Klöckner. Letztere sagte: »Ohne Landfrauen ist kein Land zu machen.« Sie ermutigte die Frauen, sich noch mehr zu trauen, sie würden an den Spitzen gebraucht. Die Präsidentin des Deutschen Landfrauenverbands, Brigitte Scherb, formulierte es so: » ›Veränderung wagen. Vertrauen festigen.‹ verstehen wir als Auftrag. Gemeinsam wollen wir uns für eine Weiterentwicklung der Landfrauenarbeit einsetzen, die Mut macht, Perspektiven entwickelt und zum Handeln motiviert.«

Die Talkrunde »Pionierinnen: Veränderung wagen« mit Nicola Baumann (Eurofighterpilotin), Prof. Ulrike Detmers (Mestemacher-Gruppe), Lena Gengelbach (John Deere), Julia Harnal (BASF) und Monika Schulz-Strelow (FidAR) zeigte, wie viel erfolgreiche Frauen durch Mut, Selbstvertrauen, gute Ausbildung und Netzwerke erreichen können.

Den Wetterauer Teilnehmerinnen zeigte die Großveranstaltung wieder einmal, was das Besondere an den Landfrauen ist: Zusammengehörigkeitsgefühl, die politische Interessenvertretung und das Netzwerken. Gestärkt mit Impulsen für die Bezirks- und Ortsvereine, aber auch durch die zwischenmenschlichen Begegnungen fuhren sie zurück in die Wetterau.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Heimische-Landfrauen-feiern-70-Jaehriges-mit;art472,458590

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung