Wetterau

Großer Bahnhof für Wilma Gatzka

Die Schlange der Gratulanten wollte nicht abreißen: Die langjährige Kreisgeschäftsführerin der Wetterauer CDU, Wilma Gatzka, hatte bei ihrer Verabschiedung alle Hände voll zu tun. Über 80 Wegbegleiter waren der Einladung in das Kurhaushotel nach Bad Salzhausen gefolgt, um Gatzka nach 20 Jahren Amtszeit in den Ruhestand zu verabschieden.
06. Februar 2018, 18:47 Uhr
Redaktion
hed_gatzka_040218
Wilma und Christian Gatzka mit der Kreisvorsitzenden Lucia Puttrich (l.). (Foto: pv)

Die Schlange der Gratulanten wollte nicht abreißen: Die langjährige Kreisgeschäftsführerin der Wetterauer CDU, Wilma Gatzka, hatte bei ihrer Verabschiedung alle Hände voll zu tun. Über 80 Wegbegleiter waren der Einladung in das Kurhaushotel nach Bad Salzhausen gefolgt, um Gatzka nach 20 Jahren Amtszeit in den Ruhestand zu verabschieden.

Die CDU-Kreisvorsitzende Lucia Puttrich ging auf den bewegten Lebenslauf Gatzkas ein. Aufgewachsen in der ehemaligen DDR absolvierte Gatzka nach dem Realschulabschluss 1971 eine Ausbildung zur Köchin. Sie leitete eine Kantine, später eine Filiale eines Feinkosthauses. Mit Ehemann Christian und Sohn Norman siedelte sie zwei Tage nach dem Mauerfall 1989 nach Hessen über. Als kaufmännische Angestellte begann sie am 1. Juni 1991 ihr berufliches Engagement bei der CDU als Wahlkreismitarbeiterin der damaligen Landtagsabgeordneten Irmgard Reichardt. Auf Vorschlag Norbert Kartmanns wurde Gatzka 1997 Geschäftsführerin des Kreisverbands. Dieses Amt hatte sie bis zum Ende des vergangenen Jahres inne. »Wer wie sie einen Großteil ihres Lebens in einem Unrechtsstaat lebte, der weiß die Vorzüge und Freiheiten einer Demokratie erst wirklich zu schätzen«, sagte Puttrich.

In ihrem Ruhestand freut sich die passionierte Golfspielerin vor allem auf gemeinsame Reisen mit ihrem Mann, unter anderem nach Südafrika. Als Landesgeschäftsführerin der Senioren-Union Hessen bleibt Gatzka auch in Zukunft der Partei erhalten.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Grosser-Bahnhof-fuer-Wilma-Gatzka;art472,385846

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung