26. April 2018, 20:13 Uhr

Golfen für guten Zweck

26. April 2018, 20:13 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

Im Bad Nauheimer Golfclub wird in diesem Jahr erstmals ein Charity-Turnier um den Preis der Bürgerstiftung »Ein Herz für Bad Nauheim« ausgetragen. Damit soll das Engagement der Stiftung für Stadt und Bürger unterstützt werden. Schirmherr ist Bürgermeister Klaus Kreß.

Die Vergabe des jährlichen Ehrenamtspreises an besonders und langjährig für Bad Nauheim engagierte Bürger ist neben den zahlreichen Unterstützungen für Sport, Kultur und Naturschutz ein wesentliches Merkmal der Stiftung. Mit der Herausgabe der ersten beiden Bände der auf vier Bände angelegten Schriftenreihe »Amerikanische Spuren in Bad Nauheim« hat die Stiftung bundesweit Anerkennung erfahren, ebenso mit dem Integrationsprojekt »Puzzle Picnic Family«, mit der die Stiftung 2014 in einem bundesweit ausgeschrieben Wettbewerb einen Preis der Bundesinitiative Bürgerstiftungen gewonnen hat.

Aktuell ist ein »Platz der Bürger« in Bad Nauheim wieder in der Planung, außerdem das Projekt »Bad Nauheim blüht«, mit dem sich die Stiftung in der Bade- und Gesundheitsstadt für Insektenvielfalt einsetzen will.

Das Turnier, dessen Erlös ausschließlich der Bürgerstiftung zugutekommen wird, findet am Samstag, 12. Mai, statt und ist für jeden organisierten Golfspieler offen. Gespielt wird im Stableford-Format. Vorgesehene Startzeit: 14 Uhr (Kanonenstart, Startgeschenk). Nicht golfende Gäste können an einem Putt-Turnier teilnehmen. Für die Sieger sind Preise gesponsert worden, ein Teil davon wird in einer abendlichen Tombola verlost. Golferinnen und Golfer, die nicht dem Golfclub Bad Nauheim angehören, werden gebeten, sich im Club-Sekretariat unter Tel. 0 60 32/21 53 zu melden. Turnierteilnehmer zahlen ein Startgeld von 40 Euro, darin enthalten ist auch ein freies Abendessen, bezeichnenderweise ein »Stiftungs-Burger«. Abends wird zudem Livemusik geboten.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos