15. Mai 2019, 20:03 Uhr

Gesund durch Fasten und Wandern

15. Mai 2019, 20:03 Uhr
Die Teilnehmer kommen aus acht Bundesländern. (Foto: pm)

Nach Beendigung der Frühjahrs-Fasten-Wanderwochen des Vereins »besser leben« trafen sich kürzlich 25 Teilnehmer zu einem Wiedersehen. In geselliger Runde wurden beim gemeinsamen Essen im Restaurant Johannisberg Erinnerungen ausgetauscht.

61 Teilnehmer aus acht Bundesländern nahmen an den Wanderwochen teil. Alle nutzten dabei den Aufenthalt im Göhrener Hotel mit großem Spa und Kneipp-Kurcenter zur Erholung für Körper, Seele und Geist. Übereinstimmend empfanden sie in ihren Erfahrungsberichten den Verzicht auf feste Nahrung als Frühjahrsputz für den eigenen Organismus und Stärkung des körpereigenen Immunsystems.

Ganz unterschiedliche Motive wecken bei den Teilnehmern den Wunsch nach einer Auszeit - bei den meisten stehen gesundheitliche Gründe im Vordergrund. Durch freiwilligen Nahrungsverzicht wird ein genetisches Programm im Körper aktiviert, um sich von inneren Ressourcen zu ernähren. Alle Zellen schalten um, zum Beispiel indem Speicherfett in Glukose umgewandelt und dem Organismus zur Verfügung gestellt wird.

Zahlreiche Studien und Forschungen haben gezeigt, dass ein genetisch fein austarierter Prozess für die Funktionsfähigkeit der Organe und Nervenzellen sorgt. Ablagerungen, im Volksmund »Schlacken« genannt, werden mobilisiert und ausgeschieden. Tatsächlich fühlten sich die Teilnehmer während der Fastenwochen, die mit intensivem Bewegungsprogramm kombiniert sind, frischer, leistungsfähiger und sogar fröhlicher!

Als Organisatorin und Begleiterin konnte Siegrid Bourdin während der Fastenwochen zahlreiche Teilnehmer beobachten, die durch das Fasten mit Leichtigkeit und deutlicher Beschwerdelinderung belohnt wurden. Teilweise hätte sich der Blutdruck bei Teilnehmern normalisiert, Haut- und Allergieprobleme besserten sich und Rheumatiker hätten an Beweglichkeit gewonnen.

Das Fastenwandern - mit 26-jährigem bewährten Konzept - stellte sich damit als ein wertvoller Gewinn des Vereins dar.

Als Vorteile werden neben dem Ortswechsel auch die erfahrenen Fastenbegleiter erwähnt, die sich bemühen Fragen, Zweifel und Sorgen aller Art während er Fastenzeit zu besprechen. Für Bourdin ist die Gemeinschaft der Fastenteilnehmer stets eine Quelle von Kraft und Inspiration, die ein Gefühl von Verbundenheit und Sicherheit gibt.

Die nächste Fastenwoche findet vom 13. bis 21. Oktober und von 7. bis 21. März 2020 statt. Informationen und Anmeldung dazu unter Tel. 0 60 32/80 45 72.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Erinnerungen
  • Essen
  • Gaststätten und Restaurants
  • Genetik
  • Glucose
  • Körper
  • Leben und Lebewesen
  • Nervenzellen
  • Vereine
  • Wandern
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 5 + 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.