Wetterau

Gemeinden organisieren gemeinsame Ferienspiele

Die benachbarten Gemeinden Ranstadt und Glauburg bieten in diesem Jahr zum zweiten Mal gemeinsame Ferienspiele an.
10. Mai 2019, 20:51 Uhr
Redaktion

Die benachbarten Gemeinden Ranstadt und Glauburg bieten in diesem Jahr zum zweiten Mal gemeinsame Ferienspiele an.

27 Veranstaltungen, die von Vereinen, Restaurants und den Mitarbeitern der Gemeindeverwaltungen angeboten werden, können von allen Kindern besucht werden, die in einer der beiden Kommunen leben. Neben Klassikern gibt es neu auch Ausflüge mit der Bahn, zum Beispiel nach Gießen ins Mathematikum und nach Gelnhausen ins »Begehbare Ohr« mit anschließender Stadtführung »auf Philipp Reis’ Spuren«.

»Ich freue mich wieder auf die Fahrradtour ins Bingenheimer Ried, bei der die Kinder bereits im letzten Jahr ihre Chance nutzten, um Fragen zu stellen«, sagt Ranstadts Bürgermeisterin Reichert-Dietzel. Ihr Glauburger Kollege Carsten Krätschmer dankt allen Beteiligten für ihre Mitarbeit: »Nur durch gemeinsames Engagement können wir den Kindern solch ein attraktives Programm zur Verfügung stellen.«

Um etwas für die Umwelt zu tun, haben sich die Organisatoren entschlossen, keine Broschüren mehr drucken zu lassen und damit mehr als 20 000 Blatt Papier und rund 600 Euro einzusparen. Zu finden ist das Ferienspielprogramm stattdessen online.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Gemeinden-organisieren-gemeinsame-Ferienspiele;art472,588241

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung