15. August 2018, 20:46 Uhr

Geheimtipp: FDP zu Gast im Bernsteinmuseum

15. August 2018, 20:46 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion
Tillmann Weber (l.) und Jörg-Uwe Hahn (r.) mit Helmut Fleissner. (Foto: pm)

Es gilt als Geheimtipp: Der FDP-Landtagsabgeordnete Jörg-Uwe Hahn und Landtagskandidat Tillmann Weber haben kürzlich das private Bernsteinmuseum von Brigitte und Helmut Fleissner besucht. Sie haben ihr jahrelanges Hobby der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Das Museum ist auf zwei Ebenen in den Räumen ihres ehemaligen Schwimmbads untergebracht.

Das Privatmuseum könne mit Ausnahme der Größe mit professionellen Fachmuseen locker mithalten, lobte Hahn. Wie Bernstein entsteht, wird in einer selbst produzierten Videoanimation anschaulich gemacht. Vom Eingang der Ausstellung an führen Erklärungstafeln ein in die frühgeschichtliche Entwicklung der Erde. Auch die Texte haben die Eheleute mit äußerster Sachkunde erstellt. Der Besucher wird damit in die Urgeschichte und die Erdzeitalter eingeführt.

Der Eintritt ins Bernsteinmuseum ist frei, Spenden sind willkommen. Besichtigungen mit individuellen Führungen sind möglich: bernstein-museum-fleissner@web.de.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos