10. September 2019, 20:23 Uhr

Für Verkehrswende, gegen neuen Frankfurter Stadtteil

10. September 2019, 20:23 Uhr

Die Friedberger Grüne haben am Samstag auf dem Elvis-Presley-Platz für zwei Aktionen geworben: Am Samstag, 14. September, beteiligen sich auch Wetterauer an der Sternfahrt mit Fahrräder nach Frankfurt und der dortigen Demonstration anlässlich der IAA für eine Verkehrswende. Für Sonntag, 15. September, wird zur Beteiligung an einer Menschenkette der »BI Heimatboden« gegen einen neuen Frankfurter Stadtteil auf dem Gebiet von Oberursel aufgerufen.

Die Grünen wollen in Hessen, so wurde es auf der Landesmitgliederversammlung im August in Königstein beschlossen, »ein Jahrzehnt des ökologischen und sozialen Aufbruchs gestalten und die Weichen beim Kampf gegen die Klimakrise auf schnelleres und konsequentes Handeln ausrichten«. Ziel ist, dass Hessen bis 2035 »komplett klimaneutral wird, um das 1,5 Grad-Ziel überhaupt erreichen zu können«.

Damit dies möglich wird, rufen die Grünen zur Teilnahme an der Sternfahrt mit Fahrrädern, auch über die Autobahn und zur Demonstration zur IAA in Frankfurt am kommenden Samstag auf, »um die Verkehrswende mit einem Stopp von fossilen Brennstoffen, dem Ausbau von Bus und Bahn und dem Vorrang für Fuß- und Radverkehr voranzubringen«.

Tags drauf findet die Menschenkette der »BI Heimatboden« aus Oberursel statt. Damit soll ein Zeichen gegen den geplanten neuen Stadtteil der Stadt Frankfurt mit etwa 30 000 Einwohnern und 500 Hektar Flächenverbrauch gesetzt werden. Die BI fordert den Stopp weiterer Flächenversiegelung, der Vernichtung von Äckern, der Belastung von Trinkwasservorkommen. Die nicht wiedergutzumachende Vernichtung von Äckern schränke die Möglichkeiten zur Erzeugung von Nahrungmitteln für die Region weiter ein. Auch klimatisch sei dies eine Katastrophe, da Äcker mehr Kohlenstoff speichern als Wälder. Notwendiger Wohnungsbau müsse flächensparend sein und nicht zulasten von Mensch und Natur gehen. Erste Vorlagen des Regierungspräsidiums zur Entwicklung des Regionalen Flächennutzungsplanes 2021 sehen nach Auskunft der Grünen eine weitere Versiegelung von 5400 Hektar Siedlungsflächen und 3600 Hektar Gewerbeflächen (davon 1250 Hektar Logistik) allein in Südhessen vor.

Treffpunkt für die Fahrt mit dem Zug nach Frankfurt ist am Samstag um 10 Uhr der Bahnhof Friedberg. Die Fahrradfahrer treffen sich für die Sternfahrt zur IAA um 10.45 Uhr in der Burg. Treffpunkt für die Fahrt am Sonntag zur Menschenkette in Oberursel ist um 12.45 Uhr am Bahnhof in Friedberg.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Aktionen
  • Bahnhöfe
  • Die Grünen Friedberg
  • Fahrräder
  • Fossilien
  • Internationale Automobil-Ausstellung
  • Kohlenstoff
  • Radverkehr
  • Stadt Frankfurt
  • Wald und Waldgebiete
  • Äcker
  • Ökologie
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 2 + 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.