13. Juni 2019, 18:36 Uhr

Für Engagement gelobt und ausgezeichnet

13. Juni 2019, 18:36 Uhr
Verantwortliche der Stadt Friedberg und der Feuerwehren haben die Urkunden an die Jugendlichen überreicht. (Foto:pv)

26 Schülerinnen und Schüler der Henry-Benrath-Schule erhielten kürzlich Würdigungsurkunden für ihre Mitarbeit in den Jugendfeuerwehren der Stadt. Diese wurden überreicht von Landrat Jan Weckler, Stadtverordnetenvorsteher Hendrik Hollender, Bürgermeister Dirk Antkowiak und Stadtbrandinspektor Michael Stolz sowie Stadtjugendfeuerwehrwartin Ines Redezky. Der feierliche Festakt wurde in der Schulaula veranstaltet. Der stellvertretende Schulleiter Peter Schäfer konnte neben den bereits genannten auch die stellvertretende Stadtjugendwartin Daniela Schaupp sowie viele Wehrführer der Stadtteilfeuerwehren sowie 200 Schülerinnen und Schüler und deren Lehrkräfte begrüßen. Sowohl Stadtverordnetenvorsteher Hollender als auch Bürgermeister Antkowiak machten in ihren Reden die Bedeutung der Feuerwehren im Alltag der politischen Gemeinde deutlich und würdigten das von den Schülerinnen und Schülern gezeigte hohe Engagement in den Jugendfeuerwehren der Stadt. Dem schlossen sich in ihren Grußworten Landrat Jan Weckler und Stadtbrandinspektor Stotz an, die ebenfalls das Engagement der Schülerinnen und Schüler lobten und die anwesenden Schülerinnen und Schüler aus Friedberg und den anderen Gemeinden und Städten einluden, sich in den örtlichen Jugendfeuerwehren zu engagieren.

Die Festveranstaltung wurde durch mehrere Beiträge des Schulorchesters der Henry-Benrath-Schule unter der Leitung von Maidy Wehner stilvoll umrahmt. Den Schülerinnen und Schülern, die sich in der Jugendwehr engagieren, wurden bereits zum dritten Mal in einem Festakt die Würdigungsschreiben überreicht. Diese seien wichtig, da sie beispielsweise von älteren Jugendlichen für ihre Bewerbungen genutzt werden können.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Jan Weckler
  • Michael Stolz
  • Peter Schäfer
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 24 - 4: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.