26. Juni 2017, 20:36 Uhr

Fünf Veranstaltungen für Satire-Liebhaber

26. Juni 2017, 20:36 Uhr
MEZ
Lachen gehört dazu: Die Reihe »Nidda satirisch« geht in die dritte Saison. Das Programm stellen (v. l.) Hans-Peter Seum, Heidelore Ocken-Wilisch, Silke Scriba und Martin Guth vor. (Foto: mez)

Neben Wellness hat Bad Salzhausen auch Amüsement mit Stil zu bieten: »Nidda satirisch« geht ab Oktober in die 3. Reihe, fünf Veranstaltungen wird es im Winterhalbjahr geben. Jetzt wurde das Programm offiziell vorgestellt.

»Geradeaus im Kreis – Alpenländischer Wahnsinn« hat ein Gast aus der Schweiz sein Programm überschrieben, das die Reihe eröffnet. Der Kabarettist This Maag kommt am Samstag, 7. Oktober, mit clowneskem Talent. Der »Pendler zwischen Großstadt und Kuhwiese« sucht Antworten auf die großen Fragen des Lebens.

Kritiker nennen sie die »aufregendste und unterhaltsamste Frau der deutschen Kleinkunstszene«, beschreiben sie als »begnadete Komikerin und überirdische Musikerin«: Tina Teubner bringt am Samstag, 11. November, ihr Manifest »Männer brauchen Grenzen«. Begleitet von ihrem Pianisten Ben Süverkrüp singt sie autoritäre Liebeslieder, schildert ihr Leben als alleinerziehende Ehefrau.

Gutes Gegengewicht: Am Samstag, 9. Dezember, ist Erik Lehmann, Ensemblemitglied der bekannten Dresdener Herkuleskeule und Träger des renommierten Melsunger Kabarettpreises »Scharfe Barte«, zu Gast. Er schlüpft unter anderem in die titelgebende Rolle »Uwe Wallich – Der Frauenversteher«.

Als besonderen Coup bezeichnen die Veranstalter die Verpflichtung von Michael Altinger am Samstag, 3. Februar. Gewissermaßen taufrisch trägt er den Deutschen Kabarettpreis 2017, ist Gastgeber im »Schlachthof« des Bayerischen Rundfunks, in Salzhausen musikalisch unterstützt von seiner Ein-Mann-Band Martin Julius Faber. »Hell« heißt sein Programm, ob Farbe oder Ort in Flammen bleibt offen. Jedenfalls soll es um Midlife crisis, um Ausbrechen aus der Routine, gehen!

»Gewöhnlich sein kann jeder« – mit dieser Behauptung kommt Frank Fischer, bekannt aus »Nuhr im Ersten« und Träger von sage und schreibe 20 Kabarettpreisen am Samstag, 17. März.

Alle fünf Veranstaltungen finden um 20 Uhr im Parksaal statt. Tickets im Vorverkauf gibt es über www.nidda.de, in der Kur- und Touristik Bad Salzhausen, Quellenstraße 2, Telefon 0 60 43/9 63 30, im Bürgerservice, Rathaus, Wilhelm Eckhardt-Platz, Telefon 0 60 43/8 00 61 23.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bayerischer Rundfunk
  • Frank Fischer
  • Herkuleskeule
  • Michael Altinger
  • Satire
  • Stil
  • Veranstaltungen
  • Wellness
  • Nidda-Bad Salzhausen
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos