20. April 2017, 19:25 Uhr

Friedberg in Kürze

20. April 2017, 19:25 Uhr

Erlebnisführung in der Altstadt – Wenn die Sonne untergeht und die Dunkelheit langsam aus allen Ritzen kriecht, dann verwandelt sich am Freitag, 28. April, ein Teil von Friedberg in Alt-Friedberg in die Zeit kurz nach dem Dreißigjährigen Krieg. Stadtführerin Annette Miksch schlüpft dann für etwa eineinhalb Stunden in die Rolle einer Handwerker-Ehefrau aus der Zeit vor mehr als 350 Jahren. Treffpunkt für die Führung ist um 19 Uhr am Brautportal der Stadtkirche. Die Gebühr beträgt 6 Euro für Erwachsene und 4 Euro für Jugendliche.

Von Lungenentzündung bis »Weaning« – Im Bürgerhospital Friedberg wurden durch umfangreiche Investitionen in moderne diagnostische und therapeutische Geräte die Grundlagen für die Behandlung eines breiten Spektrums an Lungenerkrankungen geschaffen. Ein Vortrag von Prof. Dr. Robert Voswinckel, Facharzt für Pneumologie und Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am Bürgerhospital, gibt dazu einen Überblick, mit Fokus auf zwei Beispiele: die Behandlung der Lungenentzündung und des »Weanings«, eines sehr speziellen Teils der Intensivmedizin. Der Vortrag beginnt am Sonntag, 23. April, um 10.30 Uhr in der Kulturhalle der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Johann-Peter-Schäfer-Straße 3. Der Eintritt ist frei.

Die Lungenentzündung ist die am häufigsten zum Tode führende Infektionserkrankung in Deutschland. Das Wiedererlernen des Atmens ohne Hilfe einer Maschine (»Weaning«) kann Wochen dauern. (pm)

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bürgerhospital Friedberg
  • Dreißigjähriger Krieg (1618-1648)
  • Friedberg
  • Lungenentzündungen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos