19. Dezember 2018, 18:41 Uhr

Frauke Kärcher beendet Amtstätigkeit als Notarin

19. Dezember 2018, 18:41 Uhr
Avatar_neutral
Aus der Redaktion

In einer Feierstunde hat die Präsidentin des Landgerichts Gießen, Sabine Schmidt-Nentwig, die Notarin Frauke Kärcher aus dem Amt verabschiedet und ihr eine Dankesurkunde überreicht. Kärcher war am 29. Januar 1990 zur Notarin bestellt worden und scheidet nun zum Jahresende aus gesetzlichen Altersgründen aus dieser Tätigkeit aus.

Kärcher hat ihren Amtssitz in Ortenberg, wo sie auch weiterhin mit ihren Kollegen Danielle Reichelt und Martin Fritz als Rechtsanwältin im Familien- und Erbrecht tätig sein wird. Ihrer Kollegin Reichelt, ebenfalls Notarin, ist die Aufgabe der Aktenverwahrerin der aus dem Amt ausscheidenden Notarin Kärcher übertragen worden, wie es in der Pressemitteilung des Landgerichts Gießen weiter heißt.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos