04. März 2019, 20:23 Uhr

Frauenwaldschule lädt ein zu Rundgang und Gespräch

04. März 2019, 20:23 Uhr

Viele Eltern stehen zurzeit vor der entscheidenden Frage: Welche Schule ist nach der vierten Klasse für mein Kind die richtige? Die Schulvielfalt in Bad Nauheim macht es nicht leichter, auf Anhieb eine sichere Wahl zu treffen. Entscheidend bei der Wahl sind die Noten und die Persönlichkeit des Kindes. Die Frauenwaldschule, eine Verbundschule aus Grundschule und Orientierungsstufe/Förderstufe, gibt den Schülern nach der vierten Klasse in den Klassen fünf und sechs zwei weitere Schuljahre Zeit, sich zu orientieren, um den passenden Bildungsgang ab Klasse sieben einzuschlagen – sei es die Hauptschule, die Realschule oder das Gymnasium.

Die Schüler der Frauenwaldschule erhalten in kleinen Lerngruppen eine individuelle Förderung. Einen Ausgleich zum Fachunterricht bieten die gemeinsame Schulgarten- und Imkerarbeit oder das Musizieren im Orchester.

Vom 13. bis 15. März, Mittwoch bis Freitag, bietet die Frauenwaldschule ab 15 Uhr noch unentschlossenen Eltern die Möglichkeit, die Frauenwaldschule mit ihren Profilschwerpunkten in den Bereichen Umweltpädagogik und Orchesterarbeit auf einem geführten Rundgang etwas besser kennenzulernen. Es wird um Anmeldung gebeten. Vor oder auch nach dem Rundgang steht Schulleiterin Cornelia Rettberg den Eltern und ihren Kindern für ihre persönlichen Fragen zum Bildungsweg an der FWS zur Verfügung.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Hauptschulen
  • Realschulen
  • Schuljahre
  • Bad Nauheim-Nieder-Mörlen
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen