24. Juni 2019, 20:01 Uhr

Fit für die Bücherei

24. Juni 2019, 20:01 Uhr
Avatar_neutral
Von Udo Dickenberger
Die Kinder der katholischen Kita Ilbenstadt kennen sich dank Regina Hantl (hinten) bestens in der Bibliothek aus. (Foto: udo)

Die Großen des Kindergartens haben jetzt ihren Führerschein. Im Laufe des Frühjahrs wurden zwanzig »Schlaue Füchse« der katholischen Kita Ilbenstadt bei vier Besuchen in der Katholischen Öffentlichen Bücherei (KÖB) Ilbenstadt »bibfit« gemacht. Bereits während der ersten Jahre im, Kindergarten kamen sie regelmäßig in die Bücherei. So übt sich, was ein guter Leser werden will.

Die Vorschulkinder lernten spielerisch die Bücherei kennen und übten die selbstständige Ausleihe und die Rückgabe von Büchern. Sie erfuhren, wo die für sie geeigneten Erstlesebücher und die Sachbücher für den Unterricht zu finden sind.

Die Aktion soll die Kinder an das Lesen heranführen und wird von der Fachstelle für Büchereiarbeit des Bistums Mainz gefördert. Zu Beginn erhielten alle Kinder einen Stoffrucksack, um darin die ausgeliehenen Bücher zu transportieren.

KÖB-Leiterin Regina Hantl lud die Kinder ein, auch als Schüler fleißig zur Ausleihe zu kommen. Einzelne Kinder führten stolz vor, dass sie schon lesen können. Schwierig erwies es sich, im vollen Terminplan der Vorschulkinder freie Termine für die Büchereibesuche zu finden. Einige Kinder konnten daher auch nicht an dem kleinen Büchereifest teilnehmen, bei dem die Urkunden übergeben wurden.



0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos