20. Februar 2019, 19:47 Uhr

Feuerwerk der guten Laune

20. Februar 2019, 19:47 Uhr
Viel Applaus bekommen die »Schobbediamonds« für ihren Gardetanz.

Die Karnevalisten des Fanfaren- und Spielmannszugs Frei Weg Wölfersheim, CCW »Die Motten«, hatten auch in diesem Jahr zu einer Fremdensitzung eingeladen. Am Samstag konnte Sitzungspräsident Jürgen Heldt in seiner Begrüßung zum dritten Mal in Folge eine ausverkaufte Narrhalla vermelden.

Nach vielen Jahren der Abstinenz ist es den Verantwortlichen des Vereins außerdem gelungen, wieder ein Kinderprinzenpaar präsentieren zu können. Dem Abteilungsleiter des CCW »Die Motten«, Christopher Heldt, war es vorbehalten, die beiden Nachwuchskarnevalisten bei der Fremdensitzung vorzustellen. Danach ergriffen Prinz Janik I. (Janik Niestroj) und ihre Lieblichkeit Prinzessin Zoe I. (Zoe Dorn) selbst das Wort und verkündeten:

Mit euch Narren, da wünschen wir uns eine schöne Zeit.

Wir hoffen, auch ihr seid dazu bereit.

Lasst uns nun feiern, ob Groß oder Klein,

wir wollen alle jetzt ausgelassen sein.

 

Alwin Rieß zum Ritter geschlagen

 

Dann nahm der Abend seinen Lauf. Das Programm entfachte ein Feuerwerk der guten Laune. Hatte die Tanzgruppe »Dancing Girls« den Part der Eröffnung übernommen, schloss sich der Auftritt der Tanzmariechen Luca Müller und Alisa Herget an. Sodann folgten Monique Huber-Schaad und Katharina Musch mit ihrem Zwiegespräch »Die Männer und das Zusammenleben mit ihnen«. War mit dem lustigen Dialog schon eine Stimmungsrakete gezündet, steigerte sich die Laune noch mit dem Auftritt von Thorsten Fett als »Weltenbummler«. Bei dem Gardetanz der »Schobbediamonds« (Christopher Heldt, Sandro Langer, Alexander Schröck, Henning Repp, Simone Langer, Madlien Schwarz, Rebecca Boch, Lisa Bartel u. Isabel Wiederholt), welcher den Abschluss der ersten Hälfte bildete, hielt es die Zuschauer schon längst nicht mehr auf ihren Plätzen.



Zum Auftakt der zweiten Programmhälfte wurde Alwin Rieß durch den Ritterschlag des Sitzungspräsidenten in die Ritterrunde der »Motten« aufgenommen. Danach heizten die »Kamellesängern« (Martin Lingner, Oliver Weisel, Heiko Steeten und Rainer Scholl) die Stimmung noch einmal an. Bevor der Saal dann gänzlich tobte, hatten Antje und Jürgen Heldt mit ihrer Büttenrede »Die Traumreise« die Lacher noch einmal auf ihrer Seite.

 

Musikalische Quizshow

 

Höhepunkt des Abends war die anschließende Quizshow, bei der ein Zuschauer aus dem Publikum sich Fragen des Quizmasters stellen musste. Quizmaster war Sven Runkel, der die Fragen aus der Musikszene keinem geringeren Kandidaten als Bürgermeister Eike See stellte. Jede richtige Antwort wurde mit der entsprechenden musikalischen Einlage dargestellt.

Bei Liedern wie »Warum hast du nicht Nein gesagt?« von Roland Kaiser und Maite Kelly oder »Johnny Däpp« von Lorenz Büffel, aber auch »Cordula Grün« von Josh sangen die Zuschauer begeistert mit, nun brodelte der ganze Saal. Neben Quizmaster Runkel, Bürgermeister See sowie Sandro Langer, Alexander Schröck, Jacky Ohly, Henning Repp und Christopher Heldt hatten die Aktiven mit dieser Showeinlage dafür gesorgt, dass ein Höhenfeuerwerk der Stimmung im Saal abgeschossen wurde.

Mit den »Diamonds« und ihrem Auftritt ging es anschließend ins große Finale des Abends über, bei dem noch einmal alle Aktiven der Fremdensitzung des CCW »Die Motten« auf die Bühne kamen.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Feuerwerk
  • Gute Laune
  • Quizmaster
  • Spielmannszüge
  • Wölfersheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.