04. Oktober 2019, 20:41 Uhr

Nach Vorfall am Bahnhof Friedberg

Exhibitionist treibt Unwesen in Buslinie 36

04. Oktober 2019, 20:41 Uhr

Der Exhibitionist, der bereits vergangene Woche sein Unwesen am Friedberger Bahnhof trieb und am Gleis 1 ein zwölfjähriges Mädchen belästigte, scheint nun auch in Rosbach in der Buslinie 36 für sexuelle Belästigung verantwortlich zu sein.

Gegen 13.30 Uhr stieg der Mann am Mittwoch an der Haltestelle in der Friedberger Straße in Ober-Rosbach in den mit Schülern voll besetzten Gelenkbus ein. Nach Polizeiangaben soll der Mann offenbar einen erigierten Penis gehabt haben. Anders als beim Vorfall am Friedberger Bahnhof, holte er sein Geschlechtsteil nicht heraus, sondern rieb sich damit beim Durchlaufen durch den Bus an verschiedenen Personen. Am Bahnhof in Rosbach stieg der Mann aus. Erst später hätten einige Schüler ihren Eltern von dem Vorfall erzählt, die daraufhin die Polizei informierten.

Am Friedberger Bahnhof war folgendes passiert: Am Gleis 1 sprach ein Mann auf Englisch ein zwölfjähriges Mädchen an, hielt ihr sein Handy hin und bat das Mädchen, eine Aufnahme von ihm zu machen. (die WZ berichtete). Der Mann posierte, holte dann seinen Penis hervor und schwenkte ihn hin und her. Das Mädchen gab ihm daraufhin sofort das Handy zurück, und der Mann ging davon.

In den beiden Fällen wird nun ein Mann mit »indischem Aussehen« gesucht, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Er soll auffallend weite Kleidung, ähnlich einem Gewand getragen haben. Er soll etwa 50 Jahre alt und zwischen und 1,65 bis 1,70 Meter groß sein. Er soll einen kurz geschnittenen Vollbart haben und in beiden Fällen eine auffallende große Sonnenbrille mit schwarzen Gläsern getragen haben.

Die Polizei in Friedberg bittet unter der Telefonnummer 0 60 31/60 10 um Hinweise.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Bahngleise
  • Bahnhöfe
  • Exhibitionisten
  • Omnibuslinien
  • Polizei
  • Sexuelle Belästigung
  • Rosbach
  • Friedberg
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 - 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.