Wetterau

Erster Baum gepflanzt: Seelhof wird begrünt

Bei einer Informationsveranstaltung im Herbst hatte die Stadt den Anwohnern des Baugebiets »Im Seelhof« die Begrünung angekündigt. Die genaue Ausgestaltung war mit den Bürgern im Bürgerhaus und in der anschließenden Begehung des Seelhofs besprochen worden. Nun wurden die ersten Bäume gesetzt.
15. November 2019, 20:46 Uhr
Sybille Ullrich
Die gut drei Meter hohe Baumhasel ist der erste neue Baul im Baugebiet Seelhof.
Die gut drei Meter hohe Baumhasel ist der erste neue Baul im Baugebiet Seelhof.

Bei einer Informationsveranstaltung im Herbst hatte die Stadt den Anwohnern des Baugebiets »Im Seelhof« die Begrünung angekündigt. Die genaue Ausgestaltung war mit den Bürgern im Bürgerhaus und in der anschließenden Begehung des Seelhofs besprochen worden. Nun wurden die ersten Bäume gesetzt.

Am Eingang zum Seelhof wurde eine gut drei Meter hohe Baumhasel in die vorhandene Grünfläche eingepflanzt und mit Balken gesichert. Die Mitarbeiter des Bauhofs waren mit Bagger, Schippen und Fachgeräten angerückt.

An der Kreuzung von Waldstraße und Wirrweg, wo der Glascontainer für die Sammlung bereitsteht, wurde der im Herbst aufgrund von Schäden gefällte Baum ersetzt. Die weiteren Bepflanzungen sollen im Frühjahr erfolgen. (Foto: sur)

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Erster-Baum-gepflanzt-Seelhof-wird-begruent;art472,645243

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung