Wetterau

Erst schwitzen, dann ab ins Wasser

Rodheim freut sich über den Erhalt des eigenen Freibads: Bereits zum 13. Mal – und sicher nicht zum letzten Mal – wird am Samstag das Schwimmbadfest gefeiert.
01. August 2018, 20:11 Uhr
Redaktion
Das Freibad in Rodheim ist am Samstag wieder Anlaufpunkt für Jung und Alt – erst recht bei diesen Temperaturen. 	(Archivfoto)
Das Freibad in Rodheim ist am Samstag wieder Anlaufpunkt für Jung und Alt – erst recht bei diesen Temperaturen. (Archivfoto)

Rodheim freut sich über den Erhalt des eigenen Freibads: Bereits zum 13. Mal – und sicher nicht zum letzten Mal – wird am Samstag das Schwimmbadfest gefeiert.

Zusammen mit den Rodheimer Weihnachtsmännern und der Tanzgarde bietet der Magistrat der Stadt ab 11 Uhr ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Neben Hüpfburg und den bekannten Spielen im und am Wasser können sich die Besucher beim Fußball-Dart versuchen; wie immer professionell moderiert von Steffen Fritzel.

Zum wiederholten Mal stehen Fitness und gute Laune im Vordergrund: »peoples«, die Fitness-Community aus Rosbach, zeigt auf etlichen Mini-Trampolinen zwischen 13 und 18 Uhr Fitness-Show-Einlagen. Ins Schwitzen kommen sicher auch die Tanzgruppen der Tanzgarde und des Rock’n’Roll-Clubs »LollyPop« aus Nieder-Rosbach, die sich ab 15 Uhr auf der Bühne präsentieren.

Um 17 Uhr überreichen die »Weihnachtsmänner« den Erlös ihrer Fanmeile beim Ironman an die Aktion »Mutperlen«. Des Weiteren spendet Sabine Nagel (»Biene’s Gesundheitssport«) an den Verein der Rettungsschwimmer. Unterm Sternenhimmel wird dann ab ca. 20 Uhr mit der Blockbuster-Coverband »Mixxed Up« getanzt, gesungen und gerockt. Das Männerballett »Bewegte Männer« aus Assenheim bringt um 22 Uhr die Menge zum Toben.

Den ganzen Tag über gibt es Kuchen, Waffeln, Schnitzel, Salate oder Fischgerichte. Auch Cocktails und andere Getränke sind im Freibad erhältlich. Erwachsene zahlen 5 Euro Eintritt; Kinder, Jugendliche und Dauerkartenbesitzer 2,50 Euro.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Erst-schwitzen-dann-ab-ins-Wasser;art472,466094

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung