Wetterau

Erinnerungen an früher werden wach

Vor 50 und 60 Jahren haben sie in der evangelischen Kirche in Nieder- Florstadt ihre Konfirmation gefeiert. Am vergangenen Sonntag nun zogen Karin Walter geb. Deis, Ingrid Steinmacher geb. Hopf, Gertrud Gutting geb. Scherer, Ilse Lehr geb. Inderbitzin, Ingrid Dinger geb. Eisen, Reiner Scherer, Werner Reuling, August Wilhelm Berting, Rolf-Dieter Kaiser, Karlheinz Kautz und Rudi Alt wieder in die Kirche ein, um das diamantene Jubiläum zu feiern. Doris Mittler geb. Claus, Kerstin Mayfield geb. Freitag, Ilona Gabriel, Marion Haas geb. Heller, Elke Gabler geb. Hirsch, Loni Lautenschläger geb. Petri, Marina Hess geb. Reitz, Cornelia Meiss geb. Schmidt, Martina Schreitz, Marlies Lang geb. Wolf, Günter Bormann, Robert Gorr-Grohmann, Lothar Groß, Joachim Gutermuth, Herbert Heinz Jankowetz und Gerhard Zörkler feierten das goldene Jubiläum. Als Gäste konnten sie neben ihren Familien ihre ehemaligen katholischen Mitschüler Willi Monse und Hubert Hirsch in der voll besetzten Kirche begrüßen.
07. Mai 2019, 18:51 Uhr
Robert Nolte
Die Diamantkonfirmanden.

Vor 50 und 60 Jahren haben sie in der evangelischen Kirche in Nieder- Florstadt ihre Konfirmation gefeiert. Am vergangenen Sonntag nun zogen Karin Walter geb. Deis, Ingrid Steinmacher geb. Hopf, Gertrud Gutting geb. Scherer, Ilse Lehr geb. Inderbitzin, Ingrid Dinger geb. Eisen, Reiner Scherer, Werner Reuling, August Wilhelm Berting, Rolf-Dieter Kaiser, Karlheinz Kautz und Rudi Alt wieder in die Kirche ein, um das diamantene Jubiläum zu feiern. Doris Mittler geb. Claus, Kerstin Mayfield geb. Freitag, Ilona Gabriel, Marion Haas geb. Heller, Elke Gabler geb. Hirsch, Loni Lautenschläger geb. Petri, Marina Hess geb. Reitz, Cornelia Meiss geb. Schmidt, Martina Schreitz, Marlies Lang geb. Wolf, Günter Bormann, Robert Gorr-Grohmann, Lothar Groß, Joachim Gutermuth, Herbert Heinz Jankowetz und Gerhard Zörkler feierten das goldene Jubiläum. Als Gäste konnten sie neben ihren Familien ihre ehemaligen katholischen Mitschüler Willi Monse und Hubert Hirsch in der voll besetzten Kirche begrüßen.

Im Gottesdienst erinnerte Pfarrerin Ursula Seeger an die Konfirmation der Jubilare, die vor 50 Jahren von Pfarrer Bormann und vor 60 Jahren von Pfarrer Schulz eingesegnet worden waren. Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von Ludwig Becker an der Orgel und dem Kirchenchor, der ebenfalls von Becker geleitet wurde. Nach dem Gedenken an die bereits verstorbenen Mitkonfirmanden überreichte Pfarrerin Seeger eine Erinnerungsurkunde an die Jubiläumskonfirmanden und lud zum Abendmahl ein.

Nach dem Gottesdienst wurden auf den Gräbern von bereits verstorbenen Mitschülern Blumengestecke niedergelegt. Später trafen sich die Jubilare mit ihren Ehepartnern im Bürgerhaus zum gemeinsamen Mittagessen und späterem Kaffeetrinken, bei dem viele Anekdoten aus der gemeinsamen Schulzeit zum Besten gegeben wurden.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Erinnerungen-an-frueher-werden-wach;art472,586434

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung