25. Juni 2019, 19:31 Uhr

Ergreifende Messe zum Jubiläum

25. Juni 2019, 19:31 Uhr

Der Gesangverein Frohsinn Ockstadt feiert aktuell sein 150-jähriges Jubiläum. Neben den Konzerthöhepunkten (die WZ berichtete) war es dem Verein aber auch ein Bedürfnis, innezuhalten und Dank zu sagen. Deshalb fand kürzlich ein Festgottesdienst in der St.-Jakobus- Ockstadt statt - mit musikalischer Gestaltung durch die Vereinsgruppen. Unter den Klängen des »Festlichen Präludiums« von Edmund Löffler, gespielt vom Musikzug, zogen Pfarrer Bernd Weckwerth und Pfarrer Mathias Fritsch in Begleitung der Ministranten in die mit den Vereinsfahnen geschmückte Kirche ein. Für Betroffenheit sorgte dann zunächst leider die Nachricht vom Ableben des früheren Ockstädter Pfarrers Dr. Horst Gebhard, der an diesem Tag auch für seine langjährige Vereinsmitgliedschaft geehrt werden sollte. In einem Moment der Stille wurde seiner gedacht.

Scheck als Dankeschön

Da der Gottesdienst ganz im Zeichen des Dankes für 150 Jahre Vereinsleben stand, begann er etwas ungewöhnlich - nämlich mit dem stimmungsvollen »Nun danket alle Gott«, von der Gemeinde unter Orgelbegleitung von Rainer Bingel gesungen. Mit dem »Kyrie« von Alan Wilson kam dann zum ersten Mal der Chor Cantiamo zum Einsatz, der noch Ende Mai das furiose Jubiläumskonzert an gleichem Ort mit Orchester dargeboten hatte. Für erste Gänsehaut-Momente sorgte das »Halleluja«. Zunächst stimmungsvoll beginnend mit Vorsänger Werner Bohm im Wechsel mit der gesamten Gemeinde, um dann von Cantiamo in gewaltigen Klang umgewandelt zu werden - mit dem »Halleluja« von Colin Mawby, das dann zusammen mit dem virtuosen Orgelspiel von Bingel in ungeahnten Höhen endete.

Die Predigt von Pfarrer Weckwerth thematisierte den Dreifaltigkeitssonntag, bevor Pfarrer Fritsch zum weiteren Anlass des Gottesdienstes überleitete. Fritsch berichtete vom ersten Kontakt mit dem Verein in Gestalt des (mittlerweile) Ehrenvorsitzenden Heinz Klein, bei dem auch die berühmten Ockstädter Kirschen in flüssiger Form eine Rolle spielten und der mit einem Aufnahmeantrag in den Verein endete.

Zur Gabenbereitung zeigten dann die etwa 40 Sängerinnen und Sänger von Cantiamo, dass sie nicht nur mit einem Sinfonieorchester gut harmonieren, sondern auch mit dem eigenen Musikzug und den Mitgliedern des gemischten Chores für wunderbare Klänge sorgen. »Schau auf die Welt« von John Rutter sorgte für ergriffene Stimmung und teilweise feuchte Augen. Der Musikzug bewies wieder einmal, dass er mehr ist als eine »Blaskapelle«. Das »Vater unser« wurde wieder von Cantiamo allein interpretiert - mit einer englischen Version »Our father in heaven« aus der Messe von Alan Wilson. Zur Kommunion war dann »Ins Wasser fällt ein Stein« vom Musikzug zu hören, ehe zum Ende hin Gemeinde und Chor im Wechsel »Da berühren sich Himmel und Erde« und »Öffne uns die Augen, Herr« sangen. Abschließend überreichte Vereinsvorsitzende Johanna Ascher der Pfarrgemeinde einen Scheck über 500 Euro anlässlich des Jubiläums und als Dank für die Möglichkeit, regelmäßig im »Ockstädter Dom« auftreten zu dürfen.

Erinnerungen an Rom-Reise

Als Schlusslied durfte »Großer Gott wir loben dich« nicht fehlen, bevor zum Auszug noch die Jagdhorngruppe den »Festlichen Auszug« von Kai Rohde feierlich interpretierte. Das Gotteshaus war erfüllt von wunderbaren Klängen - viel schöner kann ein Gottesdienst musikalisch fast nicht gestaltet werden. Einzig die Besucherzahl hätte etwas höher sein können.

Im Anschluss folgte mit musikalischer Begleitung des Musikzuges ein Gang zum Friedhof zum Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder. Danach ging es zur vereinsinternen Feier ins Bürgerhaus, wo nach dem Mittagessen einige Vereinsmitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit geehrt wurden.

Der Nachmittag klang bei Kaffee und Kuchen mit der Filmvorführung von Robert Jung über die Romreise von 1984 aus. Eine nicht geringe Anzahl der damals mitgereisten 140 Vereinsmitglieder schwelgte in Erinnerungen.

Weitere Infos zu Vereinsgeschichte und zu den Jubiläumsaktivitäten sind im Internet unter www.frohsinn-ockstadt.de zu finden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Alan Wilson
  • Gesangsvereine
  • John Rutter
  • Jubiläen
  • Messen
  • Ockstadt
  • Pfarrer und Pastoren
  • Robert Jung
  • Friedberg-Ockstadt
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 10 / 2: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.