17. März 2017, 17:46 Uhr

Erasmus Alberus im Fokus

17. März 2017, 17:46 Uhr
Klaus-Dieter Stamm (l.) und Rolf Lutz (M.) überreichen Bürgermeister Herbert Unger einige Ordner mit Zeitungsberichten über Florstadt aus dem Jahr 2016. (Foto: sl)

Beim jüngsten Treffen des Arbeitskreises (AK) Dorfgeschichte hat der AK-Vorsitzende Rolf Lutz auch Bürgermeister Herbert Unger begrüßen können. Dieser dankte dem AK für seine Recherchearbeit und nahm eine Sammlung von Presseberichten aus dem Jahr 2016 entgegen. Nach der Winterpause wird der AK die Arbeit wieder voll aufnehmen.

Im Mittelpunkt steht dabei ein Besuch im Staatsarchiv in Darmstadt. Die Suche nach historischen Quellen soll systematisch fortgeführt werden. Am Samstag, 1. April, wird dann das 13. Erzählcafé im Stammheimer evangelischen Gemeindezentrum angeboten. Vorläufiger Höhepunkt dürfte im Frühjahr am 22. April der »Rundgang in die Untergasse« werden. Zum ersten Mal werden dabei die historisch bedeutsamen Gebäude in der Gießener Straße, im Hohlberg und in der Weedgasse vorgestellt.

Nach der Ausstellung im Herbst 2016 über das Leben und Wirken des Reformators Martin Luther hat sich der AK zur Aufgabe gemacht, die Recherche zum Leben und Wirken von Erasmus Alberus, einem Sohn der Wetterau, zu intensivieren. Dabei kann der AK primär auf die wertvolle Sammlung des Friedberger Heimatforschers Burkhard Steinhauer zurückgreifen, wird aber zugleich die Chance nutzen im Nachlass des Florstädter Heimatforschers Dr. Karl Dielmann neue Erkenntnisse über Erasmus Alberus zu gewinnen. Dielmann verwaltete nach dem Krieg das Archiv der Fürsten von Büdingen und hat in dieser Eigenschaft auch Materialien aus dem Leben von Alberus entdeckt. Diese Unterlagen sind aber bisher noch nicht ausgewertet worden.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Evangelische Kirche
  • Heimatforscher
  • Herbert Unger
  • Herbert Unger (Florstadt)
  • Martin Luther
  • Presseberichte
  • Rolf Lutz
  • Florstadt-Stammheim
  • Stephan Lutz
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen