Wetterau

Eisenbahnfreunde laden zur Dampfzugfahrt ein

August, ein. Dann kommt wieder die dreiachsige Dampflok zum Einsatz, die den Museumszug bei den ersten beiden Fahrten durch das Wettertal bis nach Münzenberg ziehen wird. Um 10 Uhr, 13 Uhr und 16 Uhr starten die Züge Richtung Münzenberg. Mit allen Unterwegshalten wird der Museumszug jeweils eine Stunde später den Bahnhof Münzenberg erreichen. Fahrgäste, die nicht gleich wieder zurück möchten, können auch ein oder zwei Züge auslassen.
14. August 2019, 20:26 Uhr
Redaktion

August, ein. Dann kommt wieder die dreiachsige Dampflok zum Einsatz, die den Museumszug bei den ersten beiden Fahrten durch das Wettertal bis nach Münzenberg ziehen wird. Um 10 Uhr, 13 Uhr und 16 Uhr starten die Züge Richtung Münzenberg. Mit allen Unterwegshalten wird der Museumszug jeweils eine Stunde später den Bahnhof Münzenberg erreichen. Fahrgäste, die nicht gleich wieder zurück möchten, können auch ein oder zwei Züge auslassen.

Einstieg und Start ist der Bahnhof Bad Nauheim/Nord (gegenüber des Hauptbahnhofes) oder Münzenberg, oder jeder andere Bahnhof unterwegs - Ausnahmen sind Oppershofen und Oberhörgern. Der Zug um 10 Uhr und um 13 Uhr wird wie gewohnt von der Dampflok und der um 16 Uhr von einer historischen Diesellok gezogen.

Die Eisenbahnfreunde bieten unter anderem »BurgZug«-Tickets an, das Zugfahrt und den Burg-Eintritt in Münzenberg miteinander verbindet - oder auch die Zugfahrt, Burg-Eintritt und -Führung. Der Aussichtsturm auf der Burg wird ab Ende August renoviert, und so ist bei dieser Fahrt das letzte Mal die Gelegenheit auf den Turm zu steigen.

Artikel: https://www.giessener-allgemeine.de/regional/wetteraukreis/friedbergbadnauheim/Wetterau-Eisenbahnfreunde-laden-zur-Dampfzugfahrt-ein;art472,618832

© Giessener Allgemeine Zeitung 2016. Alle Rechte vorbehalten. Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung