06. September 2017, 19:49 Uhr

Eintauchen in die Epoche des Jugendstils

06. September 2017, 19:49 Uhr

Wenn das Lebensgefühl des Jugendstils am Wochenende beim Jugendstilfestival lebendig wird, soll es auch passende Kurkonzerte dazu geben: Mit Prosatexten, Lyrik und Musik aus der Zeit um 1900 möchte Rolf Bischoff am Freitag, 8. September, um 19.30 Uhr durch den Abend führen. Dazu spielt das Dorn-Trio mit Walter Dorn, Querflöte, Marie-Louise Detering, Oboe, und Katharina Maier, Fagott, Werke aus der Zeit des Jugendstils. Texte und Musik sind von Rainer Maria Rilke, Edward Elgar, Stefan George, Johannes Brahms, Thomas Mann, Gustav Mahler und vielen mehr.

Am Samstag, 9. September, will »Konzertgebräu« von 12 bis 18 Uhr viermal dreißig Minuten niveauvolle und witzige, skurrile und nachdenkliche, laute und leise Unterhaltung spielen. Ältere Stücke sollen neu erfunden werden. Eigene Titel klingen bekannt. Bekanntes kommt neu daher. Verträumtes Paris, Walzer tanzendes Wien und neues Frankfurter Liedgut.

Ganz im jugendlichen Stile unter den Arkaden des Sprudelhofs möchte »OMNIA-strings« am Sonntag, 10. September, von 12 bis 18 Uhr mit romantischer Streicher-Musik verwöhnen. Viermal dreißig Minuten feurige wie sanfte Werke von Johannes Brahms, Edvard Grieg, Franz Schubert aber auch Johann Strauss lassen die Gegenwart in den Hintergrund treten.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Edvard Grieg
  • Edward William Elgar
  • Franz Schubert
  • Gustav Mahler
  • Johann Strauss
  • Johannes Brahms
  • Rainer Maria Rilke
  • Stefan George
  • Thomas Mann
  • Bad Nauheim
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen