21. August 2019, 19:47 Uhr

Eine Frau für alle Fälle

21. August 2019, 19:47 Uhr
Noch-Geschäftsführerin Doris Schmitt (l.) weist die neue Vereinsmanagerin Sabine Reese ein, worüber sich der TG-Vorsitzende Klaus Heuser (2. v. l.) und Kassierer Boris Langer freuen. (Foto lod)

Am 15. August hat bei der Turngemeinde (TG) Friedberg eine neue Ära begonnen: Sabine Reese hat ihre Tätigkeit als Managerin des Traditionsvereins aufgenommen, der mit elf Abteilungen und 1800 Mitgliedern der größte Sportverein Friedbergs und einer der größten Sportvereine in der Wetterau ist. »In Großvereinen gibt es diese Position schon«, sagt TG-Vorsitzender Klaus Heuser, der schon vor gut einem Jahr im WZ-Interview festgestellt hatte, dass ein Verein in dieser Größenordnung neue Wege gehen müsse, um zu überleben. Heuser damals wörtlich: »Es fehlen Menschen, vor allem im mittleren Alter, die Verantwortung übernehmen. Das geht nicht nur uns so, das höre ich aus vielen Vereinen.«

Alleine in diesem Jahr scheiden vier langjährige TG-Vorstandsmitglieder aus, darunter Geschäftsführerin Doris Schmitt, die sich 19 Jahre lang als geringfügig Beschäftigte nahezu ausschließlich um die Mitgliederdatei in der Geschäftsstelle gekümmert hat. Ersatz ist nicht in Sicht. Heuser: »Immer weniger Menschen wollen ehrenamtlich etwas tun.« Für den Vorsitzenden gab es Handlungsbedarf - auch »weil die Arbeit, die Vorstandsmitglieder vor 20 Jahren noch ehrenamtlich erledigten, heute so nicht mehr zu schaffen ist«. Heuser freut sich, dass er mit Sabine Reese eine Fachfrau gefunden hat, die seit ihrer Kindheit eng mit der TG verbunden ist die zudem über das nötige Know-how als »Frau für alles im Verein« (Heuser) verfügt.

Alles begann mit einem Zufall

Die 38-Jährige war neun Jahre alt, als sie bei der TG mit Judo und Handball begann. Die verheiratete Mutter eines Kindes war zuletzt als Gruppenleiterin für einen Reiseveranstalter tätig. »Ich habe vieles gemacht und auch im Marketingbereich Erfahrungen gesammelt«, erzählt die gelernte Hotelfachfrau, für die ihr neuer Job so etwas wie ein Traumberuf ist. »Ich wollte mich ohnehin beruflich in Richtung Sport verändern«, sagt Reese. Dass es dazu kam, war eher dem Zufall geschuldet. Als Inhaberin des C-Scheins trainiert sie die Handball-Bambinis. Auch Heuser kümmert sich um den Handballnachwuchs. Irgendwann kamen beide ins Gespräch. Heuser: »Sabine erzählte mir, dass sie sich beruflich in Richtung Sport verändern wolle. Da hat es bei mir Klick gemacht.« In den folgenden Monaten wurden intensive Gespräche geführt, eine genaue Jobbeschreibung sowie Finanz- und Aufgabenpläne erstellt. Schließlich stimmte der Vorstand der Einstellung der Zwei-Drittel-Kraft (25 Stunden pro Woche) zu. Auch für Kassierer Boris Langer ist die Anstellung ein »ganz wichtiger Schritt für eine gute Zukunft des Vereins«. Langer ist genauso alt wie Reese und führt die Kasse seit drei Jahren. »Dass so ein junger Mann Verantwortung übernommen hat, war der erste richtige Zukunftsschritt und auch ein Glücksfall«, freut sich Heuser. Bis zum Jahresende wird Reese noch von Doris Schmitt unterstützt, vor allem in der Mitgliederverwaltung. Zunächst will die neue Geschäftsführerin »erst einmal ankommen, die Verwaltung besser und all die Abteilungen näher kennenlernen, denn ich will für alle da sein, nicht nur für die Handballer.« Ein Schwerpunkt ihrer Tätigkeit wird die Zusammenarbeit mit der Stadt, den Schulen, Kitas und den regionalen und überregionalen Sportverbänden und anderen Vereinen sein. Bei der Vereinsmanagerin sollen in Zukunft alle Fäden zusammenlaufen. Heuser nennt ein Beispiel: »Für den Sport ist genügend Geld auf dem Markt. Man muss nur wissen, wie, wann und wo man welche Anträge stellen muss.« Reese formuliert eines ihrer Ziele so: »Ich will die TG als den Verein mit einem breiten Sportangebot vom Kinderturnen bis zum Seniorensport bekannter machen.« Heuser ergänzt: »Das ist ganz wichtig, gerade bei den vielen Familien, die in letzter Zeit hier zugezogen sind.«

Schlagworte in diesem Artikel

  • Abteilungen
  • Friedberg
  • Mitglieder
  • Sportvereine
  • TG Friedberg
  • Friedberg
  • Harald Schuchardt
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Kommentar schreiben - Ihre Meinung zum Thema ist gefragt


Kommentare werden erst nach einer Prüfung durch die Redaktion veröffentlicht. Bitte beachten Sie die Netiquette sowie die Hinweise nach dem Absenden Ihres Beitrags.


Überschrift
Meine Meinung





Sie haben noch kein Login? Jetzt kostenlos registrieren.

Registrieren Sie sich kostenlos um Ihren Kommentar abzuschließen:

Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet werden und nicht ohne Zustimmung an Dritte weitergegeben werden.


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1: 




Sie sind bereits registriert? Zurück zum Login.