04. März 2019, 20:08 Uhr

Ein unvergesslicher Auftritt

04. März 2019, 20:08 Uhr
Eine große Einheit: Die 15 Gambacherinnen der Gruppe »Smash« tanzen seit 17 Jahren zusammen. (Foto: HR/Norbert Kloeppel)

Münzenberg-Gambach (bf). Es waren »ihre« zehn Minuten: Die Showtanzgruppe »Smash« des TSV Gambach hat bei der Neuinszenierung der hessischen Weiberfastnacht im HR-Fernsehen für Stimmung gesorgt.

Mit dem Showtanz »Im Tal der Nahimani« hatte sich die Gruppe beim Casting gegen Tanzgruppen aus ganz Deutschland durchsetzen und den beliebten TV-Auftritt ergattern können. Gute zehn Minuten Sendezeit drehte sich alles um die 15 Indianerinnen, die das Publikum mit ihrer leidenschaftlichen Choreografie in ihren Bann zogen. Nach der Aufzeichnung waren die Tänzerinnen, die seit 17 Jahren in dieser Zusammensetzung trainieren, voller Freude und Stolz über einen »unvergesslichen Auftritt«.

Mit Woody Feldmann hatte man für die HR-Fastnacht eine Vollblut-Entertainerin als neue Sitzungspräsidentin gefunden, die nicht nur den Zuschauern bei der Sendung, sondern auch bei den Mitwirkenden am Aufzeichnungstag Spaß brachte und ein Garant für tolle Stimmung ist. Weitere illustre Gäste wie Lizzy Aumeier, Daphne de Luxe, Die Bousseldande, Andrea Volk, Trude Trash und Tante Gladice sorgten für besten Fastnachtsstimmung. Die Indianerinnen des TSV sind Katharina Marci, Selina Kraupatz, Annika Weinmann, Larissa Kabaca, Nicola Buß, Ayleen Kremers, Lisa Mathea, Athina Müller, Jana Weil, Anika Stribny, Anna-Lisa Prockl, Verena Keßler, Marie-Christin Marci, Vanessa Franz, Nadine Rasser. Trainiert wird »Smash« von Andrea Dilges und Tatjana Trenz. Zwei neue Showtänzen sollen im September Premiere feiern. Am 8. September gibt es im großen Festzelt in Gambach den zweiten Showtanzwettbewerb der Gruppe.

Schlagworte in diesem Artikel

  • Gambach (Münzenberg)
  • Indianer
  • Redaktion
  • Schlagwort zu
    Meine Themen

    Sie haben bereits 15 Themen gewählt

    Sie folgen diesem
    Thema bereits

Klicken Sie auf ein Schlagwort, um es zu „Meine Themen” hinzuzufügen oder weitere Inhalte dazu zu sehen.


0
Kommentare | Kommentieren

Bilder und Videos